Überbackenes Hackepeter - Brötchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.12.2008 657 kcal



Zutaten

für
350 g Hackfleisch, gemischt
1 kleines Ei(er)
1 dicke Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
3 Tomate(n)
150 g Käse (Gouda), gewürfelt
5 Brötchen
Salz und Pfeffer
250 g Käse (Gouda), in Scheiben

Nährwerte pro Portion

kcal
657
Eiweiß
37,92 g
Fett
42,41 g
Kohlenhydr.
30,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Hackfleisch mit Ei, gehackter Zwiebel, Pfeffer, Salz, Tomatenmark, Gouda gut vermischen. Herzhaft würzen.

Die Brötchen halbieren, die Masse darauf streichen, im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 10 Minuten backen. Die Tomaten in Scheiben schneiden, auf die Brötchen geben, Goudascheiben darüber legen und weitere 2 - 3 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

atlantikwusterwitz

Kleiner Tipp, Teiglinge nehmen. Die brauchen gut 10 Minuten zum fertig backen. Tolle Idee, für den schnellen Snack

01.04.2020 00:01
Antworten
ulkig

Hallo, ein schnelles Mittagessen und auch für Feten gut geeignet lG ulkig

01.10.2019 19:34
Antworten
Jenny300614

Sehr lecker und einfach.kam bei allen super an

17.02.2017 14:10
Antworten
Mel9582

Sehr leckeres, einfaches und schnelles Rezept !!! Kann auch ohne Brötchen mit mehr Tomate sehr gut gegessen werden - dann ohne Kohlenhydrate ;-)

24.07.2015 19:26
Antworten
Monsen

superlecker die Brötchen!! Ich hab aber ein bisschen abgewandelt - Zwiebeln vorher angedünstet - mach ich bei Fleischteig immer, weil er dann feiner schmeckt - statt weiße Semmeln - selbtgemachte Burgerbrötchen (http://www.chefkoch.de/rezepte/127901054818578/Broetchen-fuer-Hamburger.html) - Tomatenmark hatte ich nicht genug, deshalb noch ein Teelöffel scharfer Senf in den Fleischteig - Käse hab ich nur ca. halb so viel genommen - hat mir vollkommen gereicht (obwohl ich ein echter Käsefan bin!) - Tomate hab ich keine daheim gehabt - deshalb gabs Ketchup dazu und nen grünen Salat >> die GANZE Familie war begeistert (und das kommt nicht oft vor!) ich mach mal gleich noch ein Foto - doppeltes Rezept war uns dann doch zu viel ;-)

13.01.2015 19:49
Antworten
enomi

Wirklich sehr lecker und sie sind schnell gemacht - geeignet um auch mal locker Freunde zu bewirten.

15.03.2014 21:50
Antworten
Kurte555

Wirklich ein tolles Rezept habe ein bisschen Fondor noch mit rein gemacht, und etwas 5 Scheiben Schwarzwälder Schinken. Perfekt!

03.06.2012 13:28
Antworten
LiliVanilli

Hallo ! Wirklich sehr gut, einfach zu machen und lecker. Danke für's Rezept, wird es wieder geben. LG LiliVanilli

26.07.2011 14:41
Antworten