Türkisches Kürbis - Dessert


Rezept speichern  Speichern

einfache Zubereitung mit wenig Zutaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 13.12.2008 388 kcal



Zutaten

für
1 kg Kürbisfleisch (Hokkaido)
500 g Zucker
½ Glas Wasser
Walnüsse, gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
388
Eiweiß
1,79 g
Fett
2,39 g
Kohlenhydr.
88,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Kürbis schälen und in Scheiben schneiden.
Diese Scheiben dann in einem Topf schichten. Jede Schicht Kürbis reichlich mit Zucker bestreuen.
Darauf das halbe Glas Wasser geben und so lange bei schwacher Hitze kochen, bis der Kürbis weich ist. Nicht zu lange kochen, sonst zerfällt der Kürbis.

Den Kürbis auskühlen lassen.
Auf Desserttellern anrichten und mit gehackten Walnüssen bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lillic

Hi Demma, dies Rezept ist meine große Liebe aus der Türkei. Ich wußte nicht ,daß es auch mit Hokkaido auch klappt; der türkische Kürbis ist weißlich-grün und hat sehr Feste Schale, die ich leider nicht mehr schneiden kann. Aber Hokkaido geht noch. Vielen lieben Dank

16.06.2021 11:13
Antworten
demma

Hallo zusammen! Ich habe ganz vergessen eine weitere Zutat anzugeben: Kokosstreusel! Wer mag, kann das Dessert mit Walnus und Kokosstreuseln bestreuen, schmekct herrlich in dieser Kombi! LG, Demma

19.12.2008 16:15
Antworten