Rosmarinkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 13.12.2008 204 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), kleine (Drillinge)
1 kleine Zwiebel(n)
3 Zweig/e Rosmarin
2 EL Meersalz, grobes
Olivenöl
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
204
Eiweiß
4,01 g
Fett
6,09 g
Kohlenhydr.
31,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Kartoffeln waschen und mit der Schale ca. 10 Minuten kochen. Abgießen und trocken tupfen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln hinein geben. Rosmarin hacken und mit Meersalz und Pfeffer zu den Kartoffeln geben. Auf hoher Stufe und mit Deckel braten, damit die Kartoffeln eine leicht knusprige Kruste bekommen. Nach 10 Minuten die fein gehackte Zwiebel dazu geben. Bei Bedarf noch Olivenöl nachgießen. Zwischendurch prüfen ob die Kartoffeln gar sind.

Die Kartoffeln schmecken toll als Beilage zu Fleischgerichten aber auch nur so mit einem Dip.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gina-59

Sehr lecker. Ich habe die Zwiebel weg gelassen. Das war eine super Beilage zu unserem Kotelette an Knoblauch Sauce. Dazu gabs einen grünen Salat.

31.01.2022 19:37
Antworten
Mooreule

Hallo, superlecker deine Rosmarinkartoffeln, mmh, bin begeistert. Hatte einen Dip und Salat dazu. Ein feines Mittagessen. Danke für dein tolles Rezept, gerne wieder! Liebe Grüße Mooreule

16.10.2021 15:17
Antworten
dada82

hallo, kann man auch rosmarinpulver nehmen anstatt zweige?

06.05.2017 08:56
Antworten
schaech001

Hallo, diese Kartöffelchen haben gut geschmeckt, genau so werde ich sie wieder zubereiten. Liebe Grüße Christine

18.05.2016 16:39
Antworten
garten-gerd

Hallo, duffelino ! Ich hatte heute deine Kartoffeln als Beilage zu Kalbskotelett mit Bohnen, und sie haben hervorragend dazu geschmeckt. Zwiebel zu Rosmarinkartoffeln kannte ich bisher noch nicht, was meiner Meinung nach das Ganze aber noch aromatischer macht, War wirklich sehr lecker. Ein Foto dazu ist auch bereits unterwegs. Vielen Dank und liebe Grüße, Gerd

25.11.2013 20:42
Antworten
Hobbykochen

Hallo duffelino, wir hatten heute Deine Rosmarinkartoffeln zu Roastbeef, haben uns allen sehr gut gechmeckt und die wird es öfters geben. Dankeschön für das schöne Rezept Foto ist unterwegs Liebe Grüße Hobbykochen

01.11.2012 18:03
Antworten
heike50374

Hallo, so mache ich auch immer meine Rosmarinkartoffeln, nur lasse ich die Zwiebel weg. LG Heike

14.01.2009 16:09
Antworten