Apfelschnecken


Rezept speichern  Speichern

WW - geeignet, für 12 Schnecken

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.12.2008



Zutaten

für
240 g Mehl
½ Pck. Trockenhefe
4 EL Zucker
1 TL Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
50 g Margarine (Halbfettmargarine)
1 Ei(er)
65 ml Milch, fettarm, warm
4 Äpfel
1 ½ TL Zimt
1 TL Zitronenschale, gerieben
1 EL Zitronensaft
10 ml Calvados

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Mehl, Hefe, 1,5 Esslöffel Zucker, Vanillezucker und Salz mischen.
Halbfettmargarine zerlassen, mit Ei und Milch vermischen. 2 Esslöffel der Masse zum Bestreichen zurückbehalten. Die Ei-Milch-Masse unter das Mehl-Gemisch geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Für die Füllung Äpfel schälen, vierteln, entkernen, fein würfeln, mit restlichem Zucker, Zimt, Zitronenschale, Zitronensaft und Calvados ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten und abkühlen lassen.

Teig nochmals gut durchkneten, zu einem Rechteck ausrollen. Apfelmasse auf dem Teig verteilen und von der kurzen Seite her aufrollen.
Apfelrolle in 12 Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals ca. 20 Minuten aufgehen lassen.

Apfelschnecken mit der restlichen Ei-Milch-Masse bestreichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180°C (Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen, abkühlen lassen und frisch servieren.

Schmecken sehr lecker und kommen auch bei meinen Gästen gut an.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Garzeit: ca. 4 Minuten
Ruhezeit: ca. 50 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten

Nährwert: pro Stück 2*

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochMaus667

Hallo dufteBiene, für diese tollen Apfelschnecken gebe ich Dir 5*****! Einfach und schnell gemacht und so lecker. Die wird es jetzt öfter geben. LG Jutta

27.11.2017 14:54
Antworten
babumaedle

Sooooooo lecker :-) Habe, da meine Äpfel schon sehr süß waren, den Zucker für die Apfelmasse eingespat und nur 3 Äpfel verwertet. Die Äpfel selbst wurden kurz im Mixer meiner Küchenmaschine zerkleinert und sonst wie im Rezept beschrieben verarbeitet. Bei mir kamen 19 Schnecken raus und nach dem alten ww-System kam ich so auf 1,2P pro Schnecke - genial. Vielen Dank für dieses herrliche, einfache und leckere Rezept.

22.04.2013 21:05
Antworten
dark-hummel

Sehr lecker. Ich habe noch etwas Marzipanrohmasse (hatte ich noch von Weihnachten übrig) zu der Apfelmasse mit untergemischt. Es werden richtig große Schnecken für wenig Punkte.

03.02.2013 22:00
Antworten
Rosalie49

Ein sehr einfaches und leckeres Rezept. Habe den Calvados durch Apfelsaft ersetzt, ansonsten habe ich mich genau ans Rezept gehalten. Dafür gibts 4 *. Bild folgt... LG Rosalie

27.03.2010 11:35
Antworten