Scharfe Spaghetti mit Rucola, Tomate und Parmesan


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.12.2008 565 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
3 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n)
3 Chilischote(n)
500 g Cocktailtomaten
50 g Parmesan
100 g Rucola

Nährwerte pro Portion

kcal
565
Eiweiß
21,60 g
Fett
11,02 g
Kohlenhydr.
93,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser "al dente" kochen.

Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Chilischoten längs aufschneiden und entkernen, in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten halbieren. Den Parmesan dünn hobeln.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und die Chilistreifen darin leicht anbraten. Wer es schärfer mag fügt noch einige Chilikerne hinzu. Die Tomatenhälften hinzufügen und kurz warm werden lassen. Die gekochten Spaghetti zufügen und alles gut miteinander mischen.

Auf Tellern anrichten und mit gehobeltem Parmesan bestreuen. Zum Schluss den Rucola dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tahick

Ich habe das Rezept mit selbstgemachten Spaghetti gekocht und auch noch geröstete Pinienkerne hinzugefügt. Super lecker! Bild ist unterwegs.

11.07.2019 20:59
Antworten
Biene_sport

Gegen die Trockenheit hilft eine Kelle vom heißen Nudelwasser (ist ja auch schon Salz drin). Einfach mit in die Pfanne schütten und man hat was mehr Soße.

26.09.2018 12:22
Antworten
Eisbaerbonzo

Sehr lecker und kaum Aufwand! Ich habe es schon oft gekocht. Manchmal fallen auch schwarze Oliven. Zucchini, Pinienkerne oder gar Kapern mit in die Pfanne. Ich kann es mir auch gut mit Zucchininudeln vorstellen. Danke für's Rezept. Eisbaer

16.04.2018 15:43
Antworten
kretasova

Hallo, gab es gestern bei uns. War lecker, aber etwas trocken.

04.08.2017 07:42
Antworten
sylviajaeger

Sehr sehr lecker. Von mir 5 Sterne!

13.11.2016 18:16
Antworten
MrCousland

Noch ein paar schwarze Oliven rein sowie Pinienkerne anrösten und man hat das fast perfekte Gericht ;)

10.04.2014 12:12
Antworten
chefkochnicole

Den Rucola lasse ich weg, da mein Mann ihn nicht mag. sonst super lecker.

30.10.2013 10:25
Antworten
Maleila

Hallo, ich habe es mit gelben Cocktailtomaten aus dem Garten gemacht. Die Süße der Tomaten hat wunderbar mit den scharfen Chilis harmoniert. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße, Maleila

12.10.2010 08:21
Antworten
eflip

Superleckeres Spaghetti-Rezept, ruckzuck gekocht und ratzfatz aufgefuttert. Die Idee mit der Zwiebel ist genial. Hat allen absolut gut geschmeckt und wird mit Sicherheit noch ziemlich oft wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!!!

08.10.2010 11:18
Antworten
Korsar

Das ist eines der einfachsten und leckersten Spaghetti-Gerichte. Selbstverständlich ist die Qualität und der Geschmack des Olivenöls sehr wichtig. Ich brate im Öl auch immer eine kleine Zwiebel mit an. Schmeckt noch etwas kräftiger. Gruß, Der Korsar

07.01.2009 20:59
Antworten