Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2008
gespeichert: 35 (1)*
gedruckt: 631 (6)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.02.2007
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
150 g Butter
70 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
100 g Joghurt, oder Schmand, oder saure Sahne
1 Prise(n) Salz
2 TL Backpulver
100 g Mandel(n), fein gehackt, oder andere Nüsse
30 g Butter
2 EL Honig
10  Äpfel
 etwas Sirup (Mandel- oder Amarettosirup)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter mit Zucker, Vanillinzucker und den Eiern schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermengen und nach und nach hinzufügen.
Den Teig etwa 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit die Äpfel in Stücke schneiden.

1/3 des Teigs in eine Springform (26cm) geben und glatt streichen. Mit Mandelsirup bestreichen und mit dem Obst belegen. Das ganze geht

15 Minuten in den auf 200° vorgeheizten Ofen geben.

Form herausnehmen und den restlichen Teig auf den Äpfeln verteilen. Dann weitere 40 Minuten in den Ofen geben.

Für die Glasur die Nüsse in etwas Butter anrösten. Dann die restliche Butter und den Honig dazugeben, bis alles eine schöne streichzarte Masse gibt. Bei Bedarf kann man auch mit etwas Wasser oder Milch strecken.

Kurz bevor der Kuchen gut und braun ist, bestreicht man ihn mit der Glasur und lässt ihn nochmals 5- 10 Minuten im Ofen.

Tipp:
Statt der Äpfel kann man den Kuchen auch mit der entsprechenden Menge Kirschen oder Pflaumen machen.