Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2008
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 678 (14)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.11.2004
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Hähnchenbrust
Paprikaschote(n), rot, gelb, in schmale lange Streifen geschnitten
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in ca. 3 cm lange Stücke geschnitten
Zucchini, in Scheiben geschnitten
250 g Zuckerschote(n)
 TL Zucker
  Kurkuma
  Gewürzmischung (Garam Masala)
  Koriander
  Ingwerpulver
  Chilipulver
  Kreuzkümmel
  Salz und Pfeffer
1 EL Honig
 Spritzer Limettensaft, frisch
3 EL Öl (Erdnussöl)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Gemüse waschen und putzen.

Hähnchenbrüste waschen, abtrocknen und in Würfel schneiden. Die Gewürze miteinander verrühren und die Hähnchenwürfel untermischen. Öl im Wok heiß werden lassen und auf fast höchster Stufe die Hähnchenwürfel darin scharf anbraten bis sie gar sind. Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

Im gleichen Öl (falls zu wenig noch etwas Öl hinzufügen) zuerst die Zucchini anbraten bis sie fast durch ist, dann die Frühlingszwiebeln und die Zuckerschoten dazu geben und ebenfalls anbraten bis sie gar sind. Anschließend die Paprika für eine weitere Minute mit anbraten. Zum Schluss die Hähnchenwürfel wieder unterrühren und mit Honig und ein paar Spritzern Limettensaft abschmecken.

Mit Reis servieren.

Lässt man den Honig und die Zuckerschoten sowie den Reis weg, ist das auch ein ideales Trennkost-Rezept. Reicht dann allerdings nur noch für zwei Personen.