Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2008
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 197 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.08.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden: (Wasserbiskuit)
4 große Ei(er), getrennte
4 EL Wasser
150 g Zucker
150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
 evtl. Zitronenschale oder Vanillearoma
  Für die Creme:
1 Pck. Cremepulver (Tortencremepulver)
250 ml Milch, kalte
80 g Butter
2 EL Kakaopulver
1 EL Zucker
  Für den Belag:
Banane(n)
  Für den Guss:
200 g Kuchenglasur (Schokolade)
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Wasserbiskuit das Eiweiß und das kalte Wasser zu sehr steifem Schnee schlagen. Den Zucker unter Schlagen nach und nach einrieseln lassen und die Zitronenschale (oder Vanillearoma) dazugeben. Das Eigelb auf niedriger Stufe unterziehen. Nun Mehl und Backpulver darüber sieben und locker unterheben. Den Teig sofort in eine gefettete Springform geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15-20 Minuten backen. Den Boden anschließend erkalten lassen.

Für die Creme das Tortencremepulver zuerst nach Packungsanleitung zubereiten und anschließend als Butter- und Schokoladencreme nach Anleitung abwandeln. Das heißt, zuerst die zerlassene Butter zur Creme geben und erst danach Kakaopulver und Zucker (zum Nachsüßen) zufügen. Den abgekühlten Biskuitboden mit etwa 1/4 der Creme bestreichen.

Die Bananen schälen, längs halbieren und auf dem Kuchen verteilen. Die restliche Creme darüber streichen. Sollte die Buttercreme recht weich sein, den Kuchen einfach noch etwas in den Kühlschrank stellen.

Abschließend mit dem zerlassenen Schokoladenguss überziehen.

Tipp: Mit einem spitzen Messer "Sollbruchstellen" in den noch nicht festen Guss ziehen. Dann tut man sich später beim Schneiden leichter.
Wer keine Zeit hat, den Boden selbst zu backen, nimmt einfach einen fertigen Tortenboden.