Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Snack
Resteverwertung
Überbacken
Lactose
ketogen
Low Carb
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Sommer - Zucchini

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 10.12.2008 723 kcal



Zutaten

für
1 große Zucchini
1 Paprikaschote(n), rot
5 Champignons, frisch
150 g Speck (Bauchspeck)
1 Zwiebel(n)
1 Camembert(s), oder 1/2 Brie
1 Ei(er)
Öl,
Salz und Pfeffer
1 Becher Sahne
200 ml Wein
50 ml Wasser
½ Würfel Gemüsebrühe, oder 1 TL Pulver
2 EL Sonnenblumenkerne
1 TL Rosmarin, getr., oder frisch, gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
723
Eiweiß
23,50 g
Fett
60,74 g
Kohlenhydr.
11,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zucchini waschen und in etwa 5 cm breite Scheiben schneiden. Mit einem Löffel das Kerngehäuse soweit ausschaben, dass man noch nicht durchgucken kann. Die Scheiben in eine Auflaufform legen.

Zwiebel fein würfeln. Bauchspeck ebenfalls fein würfeln und in einer Pfanne zusammen mit den Sonnenblumenkernen in Öl knusprig anbraten. Paprikaschote putzen und fein würfeln, ebenso mit den Champignons verfahren.
Gemüse und Bauchspeck in einer Pfanne mischen. Den Camembert mithilfe eines mit heißem Wasser gleitfreudig gemachten Messer in Würfel schneiden und unter die Mischung rühren. Ei hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
Die Masse gleichmäßig auf die Zucchini verteilen.

In der Speckpfanne Wasser mit dem Gemüsebrühwürfel aufkochen lassen, Wein hinzufügen und Sahne angießen. Eine Weile einköcheln lassen und über die Zucchini geben. Alles im Ofen bei 180 Grad 30 Minuten überbacken.

Dazu passen Reis oder Risottobällchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tig

Das war sehr fein. Ich hatte pro Person eine gelbe Kugelzucchini, was sehr dekorativ aussah. Die angegebene Zeit im Ofen von einer halben Stunde kam genau hin. LG tig

18.08.2017 20:37
Antworten
angelika1m

Hallo, das ist ein sehr leckeres Rezept ! Füllung und Sauce sind genial und dabei so einfach. Ich habe nur ein paar mehr Champignons verwendet und meine Zucchinis nicht in Stücke geschnitten. 30 Minuten Garzeit habe ich benötigt. LG, Angelika

29.08.2010 22:13
Antworten
smokey1

Hallo instinct Ich habe Dein Rezept ausprobiert, zwar den Speck weggelassen, aber es war sehr köstlich. Vielen Dank für Dein Rezept. LG smokey1

13.01.2009 13:01
Antworten