Backen
Dessert
Gemüse
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süße Auberginen - Roulade

Aubergine mal ganz anders!

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 10.12.2008



Zutaten

für
1 große Aubergine(n)

Für die Marinade:

250 ml Wasser
50 g Zucker
20 g Honig
½ Stange/n Zimt
½ Zitrone(n), Saft und Schale davon
2 Gewürznelke(n)

Für den Biskuitboden:

4 Ei(er)
200 g Zucker
60 g Mehl, griffig

Für die Füllung:

400 g Quark
100 g Puderzucker
100 g Schokolade, zartbitter, gehackt
½ Zitrone(n), Schale davon
½ Orange(n), Schale davon
1 EL Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für die Marinade Wasser, Zucker, Honig, Zimt, Zitronensaft, -schale und Gewürznelken in einem Topf erhitzen. Die Aubergine schälen und längs in feine Streifen schneiden. Das geht am besten mit der Brotschneidemaschine. Danach für 5 Minuten in die vorbereitete Marinade legen. Auberginenscheiben auf einem Sieb abtropfen lassen, in einem Geschirrtuch die restliche Flüssigkeit herausziehen lassen.

Für die Biskuit-Roulade 1 ganzes Ei und 3 Eigelb über leichtem Dampf aufschlagen und dabei langsam 150 g Zucker beigeben. 3 Eiweiß steif schlagen und den restlichen Zucker beigeben. Danach mit der vorher aufgeschlagenen Masse vermischen und das gesiebte Mehl unterheben.
Masse auf ein Backpapier gleichmäßig aufstreichen (ca. 0,5 cm hoch) und mit den marinierten Auberginenscheiben belegen. Bei 200°C für 3-5 Minuten backen. Danach in ein Küchentuch einrollen.

Für die Füllung alle Zutaten miteinander verrühren. Sollte die Füllung etwas trocken sein, einfach etwas Milch hinzu geben. Roulade ausrollen, mit der Topfenmasse bestreichen und wieder aufrollen.

Dazu schmecken sehr gut marinierte Früchte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.