Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.12.2008
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 314 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2003
48.254 Beiträge (ø8,61/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Kondensmilch, gesüßt,, 400 ml
200 g Kürbisfleisch (Muskat-), grob gewürfelt
50 g Rohrzucker
1 Stück(e) Orangenschale, unbehandelt
3 EL Orangensaft
Ei(er)
80 g Zucker
1 EL Zichorie(n) -Extrakt*
125 ml Öl, geschmacksneutrales, z.B. Traubenkernöl
300 g Mehl
1 TL, gestr. Weinsteinbackpulver
1 TL, gestr. Natron
4 EL Marmelade, (Bitterorangenmarmelade)
Walnüsse
12  Papierförmchen, (oder entsprechend passend zugeschnittene Backpapierstreifen)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Teigmenge ist ausreichend für 12 Muffins.

Aus der gezuckerten Kondensmilch eine helle Milchkonfitüre zubereiten. Dazu die GESCHLOSSENE Milchdose in einen Topf mit Wasser geben, sodass sie gut bedeckt ist, und ca. 90 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen. Auf keinen Fall öffnen, bevor sie völlig abgekühlt ist.

Die Muskatkürbiswürfel mit dem Zucker, der Orangenschale und 3 EL Orangensaft ca. 15 Minuten dünsten, dabei immer wieder umrühren, da sie durch den Zucker leicht anbrennen. In ein Sieb schütten, Orangenschale entfernen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, gut abtropfen lassen.

Das Mehl mit Natron und Backpulver mischen.

Eier mit Zucker schaumig rühren, den Zichorien - Extrakt dazugeben.

*Statt Extrakt kann man auch etwa 20g getrocknete Zichorien Wurzel in einem Teebeutel mit dem Kürbis zusammen kochen (vor dem Pürieren entfernen) - oder zwei EL Zichorien-Instant-Kaffee unterrühren.

Öl und das gut abgetropftes Kürbismus unter den Zucker-Ei-Schaum ziehen. Die Mehlmischung kurz unterheben.

Die Muffinsform mit Papierförmchen oder Backpapier auslegen. Da Milchkonfitüre und Marmelade leicht auslaufen backen die Muffins in einer nur gefetteten Form stark an und lassen sich dann nur schwer aus der Form lösen.

Einen EL Teigmischung in die Form geben, darauf einen TL Milchkonfitüre, darüber wieder einen guten EL Teig, der die Milchkonfitüre-Schicht gut bedecken muss. Enden mit einem kleinen Klacks Bitterorangenmarmelade und einer halben Walnuss.

Bei 180°C ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Erst nach völligem Auskühlen aus der Form nehmen, da sie sonst sehr leicht zerbrechen.