Rosmarin - Trüffel


Rezept speichern  Speichern

apart gewürzte Schokoladen-Trüffel, ohne Hohlkörper

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 09.12.2008 1041 kcal



Zutaten

für
75 g Sahne
20 g Wasser
20 g Zucker
2 Zweig/e Rosmarin
90 g Kuvertüre, zartbitter
70 g Kuvertüre, Vollmilch
20 g Butter, weich
Kakaopulver
Rosmarin

Nährwerte pro Portion

kcal
1041
Eiweiß
23,14 g
Fett
45,86 g
Kohlenhydr.
129,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 45 Minuten
Aus Zucker und Wasser einen Sirup kochen. Die Sahne mit dem Sirup und dem Rosmarin aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Kuvertüre fein hacken.

Nochmals aufkochen und die Masse durch ein Sieb auf die Kuvertüre passieren und glatt rühren. Etwas abkühlen lassen, dann die weiche Butter in die lauwarme Masse geben. Glatt rühren und kalt stellen.

Die Masse mit einem Spritzbeutel in die gewünschte Form spritzen und kalt stellen.

Einige Rosmarinnadeln sehr fein hacken und unter den Kakao mischen. Die fertigen Pralinen in Kakaopulver wälzen. Restlichen Kakao evtl. später, wenn der Kakao zu sehr eingesogen ist, über die Trüffel sieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokitatze

Hallöchen, Die Trüffel sind Bombe. Mir persönlich gefällt der Geschmack sehr gut und auch meiner Familie schmecken sie. Dir Menge an Rosmarin ist meiner Meinung passend. Leider ist die ganache bei mir nicht ganz fest geworden sodass ich die Trüffel nach dem formen einfrieren musste damit sie ihre Form behalten. Das hat dann ganz gut geklappt und wir haben sie als eine Art Eiskonfekt genossen. Vielen Dank für das trotzdem tolle Rezept :)

11.08.2017 14:00
Antworten
irmchen01

Möchte diese Pralinen verschenken, weiß jemand, wie lange die haltbar sind?

18.01.2016 16:20
Antworten
Mairae1984

Ich mag Pralinen nicht besonders. Aber DIE sind der Hammer. Sie schmecken frisch und der Rosmaringeschmack kommt herrlich durch, aber nicht zu kräftig!

19.12.2015 21:20
Antworten
Yvi1988

Hi, Wieviele Pralinen bekommt man ca bei der angegebenen Menge raus? LG Yvonne

30.11.2015 14:46
Antworten
little_moon

War auf der Suche nach Rezepten für den Valentinstag. Dieses ist es diesmal nicht geworden, steht aber definitiv noch auf meiner To-Do-Liste ;)

12.02.2015 09:58
Antworten
Silberfuechsin

Hallo Bushcook, vorweg: Das Rezept ist der absolute Knaller! Ich bin nun wahrlich keine Confiserie-Künstlerin, aber es ist auch für Anfänger gut geeignet. Habe alles genau nach Anleitung gemacht, nur den Rosmarin habe ich grob gehackt und im Einwegteefilter in der Sahne kochen lassen. Ließ sich so wunderbar entfernen und verströhmte schon beim ziehen lassen einen tollen Duft. Die Masse habe ich über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen, hat gut geklappt. Dann am nächsten Tag habe ich mit fliegenden, behandschuhten Fingern die Trüffel gerollt. Bei der Kuvertüre habe ich nur Zartbitter genommen, es harmoniert wunderbar mit dem Rosmarin. Ein zarter Duft ströhmt aus und wie Du schon schreibst, sind sie apart gewürzt. Schmelzen im Mund wunderbar dahin. Vielen Dank für das super Rezept, das bestimmt immer ein Geschenk darstellt, von dem man noch lange schwärmt.

12.06.2009 18:18
Antworten
Schoko-Mami

Hi Bushcook, schon das zweite Rezept von Dir was volle Granate einschlägt (Boquerones-Spaghetti !). Ich muss das dringend auch mal mit anderen Kräutern probieren.

30.05.2009 22:20
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - danke für den Hinweis. Dann werde ich mal testen und dann berichten........ Glück Auf Bernd

11.12.2008 11:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej Bushcook - hört sich sehr interessant an, dieses Rezept. Aber sind 2 Zweige Rosmarin nicht ziemlich reichlich? Der Rosmarin bei mir im Garten zB ist extrem intensiv und würde wahrscheinlich bei der Menge sehr penetrant hervorschmecken........ Glück Auf Bernd

10.12.2008 15:37
Antworten
bushcook

Hallo Bernd, wir haben sogar mehr genommen, da uns der Geschmack zu wenig intensiv war. Einfach mal ausprobieren..... lg bushcook

10.12.2008 20:49
Antworten