einfach
Einlagen
gekocht
klar
Schnell
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelsuppe mit Fleischknödel

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 09.12.2008



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, (gemischtes)
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
1 TL Bohnenkraut
2 Liter Fleischbrühe
500 g Äpfel, (Elstar)
2 Eigelb
200 ml saure Sahne
Salz und Pfeffer
3 EL Petersilie, glatt, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Hackfleisch mit Ei, Bohnenkraut, Salz und Pfeffer gut vermengen und daraus kleine Bällchen formen. Bällchen in Fleischbrühe geben und zum Kochen bringen. 20 Minuten kochen lassen.
Äpfel ungeschält vom Kerngehäuse befreien und würfeln. Äpfelwürfel in die Suppe geben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Eigelbe mit Sauerrahm verrühren und in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit gehackter Petersilie servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Midkiff

War super lecker. Da ich sowieso ein Fan von Nudelsalat und Curry bin, konnte ich nur es nur lieben. Gruß Midkiff

10.08.2013 22:31
Antworten
Midkiff

War sehr gut. Allerdings habe ich die Suppe pürriert. Gruß Midkiff

10.08.2013 22:29
Antworten