Semmelknödelsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 09.12.2008



Zutaten

für
6 Knödel (Semmelknödel), kalte oder warme
1 Zwiebel(n)
1 TL Salz
etwas Pfeffer
1 EL Öl
viel Balsamico, dunkler
1 Bund Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Knödel in Würfel oder Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und unter die Knödel geben. Salzen und pfeffern. Nun Balsamico dazugeben und einziehen lassen. Die Petersilie klein schneiden und zusammen mit dem Öl zu dem Salat geben.

Tipps: Die Knödel saugen den Essig sehr stark auf, daher nach Geschmack und Belieben noch mehr Essig dazugeben.
Mit warmen Knödeln schmeckt das Ganze doppelt so lecker!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ivy79

es ist sehr lecker

29.11.2021 18:41
Antworten
Estrella1

Hallo! Ein sehr guter Salat! Ich habe hellen Balsamico genommen, da sich die Knödel mit dem dunklen unschön verfärben.. LG Estrella

22.12.2019 16:58
Antworten
yatasgirl

Hallo Ein sehr leckerer Salat. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

19.11.2019 19:45
Antworten
manukran

Klasse Idee, super lecker, hab es noch mit Frühlingszwiebeln ergänzt

02.07.2016 12:45
Antworten
eichkatzerl

Servus! Prima, endlich eine andere Möglichkeit übriggebliebene Semmelknödel zu verwerten, als sie immer nur anzubraten. Und dazu noch ein leichtes und schnelles Abendessen. Wir haben sie mit roten Zwiebeln gegessen und ich habe den Essig und das Öl direkt miteinander verrührt. Dazu kam Pfeffer und etwas Zucker (sonst wärs uns zu sauer gewesen). Dafür gibts 5 Sterne! Liebe Grüße vom Eichkatzerl

02.02.2009 19:12
Antworten