Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.12.2008
gespeichert: 55 (0)*
gedruckt: 464 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.08.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

5 große Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
Zucchini
Paprikaschote(n)
3 m.-große Tomate(n)
  Olivenöl
250 g Sahnequark
250 g Magerquark
1 Bund Schnittlauch
  Salz und Pfeffer
  Zitronensaft
 etwas Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und im Salzwasser fast gar kochen. In Scheiben schneiden und auf ein mit Olivenöl gefettetes Backblech geben. Die Zwiebeln schälen und vierteln, die Zucchini halbieren und zu Halbmonden schneiden, Die Paprikaschoten schälen (schmeckt besser und ist leichter verdaulich) und in Stücke schneiden. Zuletzt die Tomaten halbieren und alles Gemüse mit den Kartoffeln auf dem Blech mischen, salzen und pfeffern. Bei 200 Grad Umluft für circa 20 Minuten in den Backofen geben.

Den Quark in eine Schüssel geben und mit ein wenig Milch cremig rühren. Den Schnittlauch klein schneiden und dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit dem gebackenen Gemüse genießen.