Bewertung
(10) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.12.2008
gespeichert: 195 (1)*
gedruckt: 2.924 (28)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.05.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

750 g Herz(en) vom Rind
2 Liter Wasser
  Salz
  Pfeffer, weißer
1 kleines Lorbeerblatt
1 Bund Suppengrün
1 kleine Zwiebel(n)
3 EL Öl
35 g Mehl
1 EL Tomatenmark
1/8 Liter Rotwein
2 m.-große Gewürzgurke(n)
1 kl. Glas Kapern
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Herz halbieren, dann Blutgefäße und Fett herausschneiden und abspülen.

Das Wasser mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt aufkochen. Das Herz hinein geben. Das Suppengrün putzen, grob schneiden und mit in den Topf geben. Das Herz ca. 50 Minuten darin garen, anschließend herausholen und in einer Schüssel warm halten. Die Kochbrühe durchsieben, auffangen und beiseite stellen.

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In heißem Öl hellgelb braten. Das Mehl darüber stäuben und anschwitzen lassen. Nun mit 0,5 l von der Kochbrühe auffüllen und aufkochen lassen. Dann Tomatenmark und Rotwein einrühren und die Soße nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gewürzgurken fein würfeln und zusammen mit den abgegossenen Kapern in die Soße geben.

Nun das Rinderherz in etwa 2 cm große Würfel schneiden. In die Soße geben und bis zum Verzehr noch etwa 10 Minuten ziehen lassen.