Fettuccine mit Räucherlachs


Rezept speichern  Speichern

mein Lieblingsrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.12.2008



Zutaten

für
400 g Nudeln (Fettuccine)
etwas Salz
1 Bund Rucola
250 g Lachs, geräucherter
1 EL Öl
125 g Sahne
etwas Pfeffer, frisch gemahlener
1 TL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Fettuccine in einem Topf mit Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen. Anschließend durch ein Sieb abgießen.

Währenddessen Rucola verlesen, waschen und fein schneiden. Den geräucherten Lachs in Scheiben schneiden.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Rucola darin zusammenfallen lassen. Nun Lachs und Sahne dazugeben und erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Zusammen auf Tellern anrichten und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

prinzhelmut

Schmeckt in der Tat! Nehme statt Sahne fettarme Milch, die mit etwas Speisestärke erhizt wird. Das ergibt die gleiche cremige Konsistenz, nur mit wesentlich weniger Fett.

20.09.2009 11:37
Antworten
paulakocht

Nach anfänglicher Skepsis bin ich nun total begeistert. Die Kombination des kräftigen Rucola mit den Räucherlachs ist einfach perfekt. Die Sahne rundet alles ab. Wer's also etwas deftiger mag, für den ist das die perfekte Alternative zu Spinat mit Lachs. Klasse!!!

11.02.2009 18:48
Antworten