Griechischer Kräuterhackbraten

Griechischer Kräuterhackbraten

Rezept speichern  Speichern

ideal für Partys, einfach zu machen, kalt und warm zu genießen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 09.12.2008



Zutaten

für
2 ½ kg Hackfleisch, gemischtes
2 Ei(er)
1 EL Senf
2 EL Kräuter der Provence, getrocknete
1 EL Oregano
1 TL Majoran
2 Zwiebel(n), gewürfelte
2 Knoblauchzehe(n), gepresste
evtl. Paniermehl
Salz
Gewürzmischung (Gyrosgewürz)
Muskat
Paprikapulver

Für die Füllung:

500 g Schafskäse (oder 3 hart gekochte Eier), gewürfelt

Zum Bestreichen:

½ Tasse Olivenöl
1 EL Kräuter der Provence
1 TL Oregano
1 EL Paprikapulver
1 EL Senf
2 Knoblauchzehe(n), gepresste

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Hackfleisch mit den weiteren angegebenen Zutaten vermengen und gleichmäßig unterarbeiten (Wichtig: Dabei mit den Kräutern nicht sparen!). Die Masse muss eine feste Konsistenz haben - darum evtl. noch etwas Paniermehl hinzufügen, damit der Braten später beim Anschneiden nicht auseinanderfällt.

Die Masse länglich flachdrücken und den in Würfel geschnittenen Schafskäse darauf verteilen. Aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Da der Braten etwas größer ist, sollte man ihn schräg auf das Blech legen.

Alle Zutaten zum Bestreichen gut miteinander verrühren und auf dem Braten verstreichen.

Nun alles im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 200°C) ca. 1,5 bis 2 Stunden braten.

Dazu essen wir Baguette.

Tipps: Man kann dazu verschiedene Salate (z.B. Kartoffelsalat) essen. Als Soße nehme ich einen Curry-Knoblauch-Dip oder Zigeunersoße. Echt griechisch serviert man den Braten natürlich mit Bauernsalat, Tzatziki und frischem Brot.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.