Aufstrich
einfach
fettarm
Gemüse
kalt
Käse
Kinder
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


'Karottenkäse'

kleines Gericht oder Beilage zu Pellkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.12.2008



Zutaten

für
1 Pck. Hüttenkäse
2 m.-große Karotte(n)
50 g Parmesan
1 Handvoll Basilikum, abgezupfte Blätter
Salz und Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Karotten schälen und fein raspeln. Den Parmesan fein reiben. Das Basilikum hacken. Alle Zutaten vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Das Ganze sollte nicht flüssig sein, bei Bedarf etwas mehr Parmesan dazu geben.

Wer mag, kann den „Karottenkäse“ mit einem Löffel in eine kleine Schüssel oder Tasse drücken und auf den Teller stürzen. Frisches Brot oder Pellkartoffeln dazu reichen.

Reicht als Vorspeise gut für zwei.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rkangaroo

Hallo, bin kein Freund von Hüttenkäse. Hätte jemand eine Idee mit was man diesen evtl. austauschen könnte. Wäre Ricotta da eine Möglichkeit? Danke schonmal für eine Antwort! Gruss aus Australien rkangaroo

24.05.2017 02:20
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker. Haben ihn Mittags zu Pellkartoffeln gegessen und war eine tolle Abwechslung. Den kleinen Rest, der übrig blieb, habe ich mir am nächsten Tag auf mein Pausenbrot und mit in die Schule genommen. Das hat auch sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept. Herzliche Grüßle s Perlchen

01.03.2013 21:17
Antworten
hushpuppie

Leckerlecker, sehr originell, konnte mir vorher gar nicht vorstellen wies schmecken würde -und eine gute Methode, meiner Tochter zumindest a Bisserl rohes Gemüse unterzujubeln:-/. Bei uns gibts dazu Pellkartoffeln.

18.05.2011 09:47
Antworten
starlitsky

Hallo, bei mir gab es den Karottenkäse zusammen mit Pellkartoffeln heute zum Abendessen. Wirklich hervorragend. Ich habe mir gleich eine doppelte Portion gemacht, den Rest nehme ich dann für morgen Mittag mit ins Büro. Vielen Dank für das tolle Rezept. Viele Grüße

15.02.2011 22:52
Antworten
Coffeefee

Da ich selbst gerade mit dem WW-System abnehme habe ich mir gedacht ich könnte mein Rezept noch um die Angabe der Points ergänzen: Mit normalem Hüttenkäse kommt man insgesamt auf 9 Points (4,5 pro Person), verwendet man den fettreduzierten sind es nur 7 Points (3,5 pro Person). Natürlich könnte man auch beim Parmesan noch sparen, aber das ist dann nur der halbe Spaß! Lasst euch lieber einen großen gemischten Salat oder eine Sattmacherportion Pellkartoffeln dazu schmecken dazu schmecken! Liebe Grüße

16.01.2010 20:21
Antworten
schokoladina

Hallo, hat uns abends als SIS-Abendessen sehr gut geschmeckt. Lecker! Vielen Dank und schönen Gruß Petra

25.11.2009 10:49
Antworten
Korni57

Hallo, schnell und einfach zu machen, dabei sehr wohlschmeckend! Habe Paprika-Backofenkartoffeln und einen gem. Salat dazu gereicht. Ein unkompliziertes, tolles Rezept. LG,Korni57

22.08.2009 08:56
Antworten
schlemmer64

Ich habe den Karottenkäse gestern auch mit Pellkartoffeln gemacht und es hat mir auch sehr gut geschmeckt. Mir hat besonders gut gefallen wie saftig und erfrischend der war. Danke für das tolle Rezept Liebe Grüße

19.07.2009 16:43
Antworten
Coffeefee

Freu mich sehr, dass es geschmeckt hat..und hoffentlich mal wieder schmeckt! Liebe Grüße

01.06.2009 23:16
Antworten
VeggieJaNina

hallo, habe deinen karottenkäse gerade gemacht und muss sagen, das schneckt suuuuper lecker. gleich gibt es backofenkartoffeln und salat dazu, ich hoffe, bis dahin ist noch etwas übrig. dafür gibt es von mir 4 sternchen! lg, janina

02.04.2009 18:44
Antworten