Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.12.2008
gespeichert: 219 (0)*
gedruckt: 5.471 (19)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.09.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
200 g Brot(e), altbackenes (ca. 4 Scheiben)
3 EL Butter
1 1/2 Liter Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
  Salz
  Pfeffer
1/2 Bund Schnittlauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Das Brot in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, verlesen und in Röllchen schneiden.

Nun 1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebel- und die Knoblauchwürfel darin glasig schwitzen. Vom Herd nehmen.

Die restliche Butter in einem weiten Topf zerlaufen lassen. Die Brotwürfel hinzugeben und von allen Seiten gut anrösten. Anschließen die Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazugeben. Die Fleisch- oder Gemüsebrühe erhitzen und vorsichtig zu den Brotwürfeln gießen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen, nur kurz ziehen lassen. Die Suppe auf Teller verteilen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen und sofort servieren.

Tipp: Die Brotwürfel direkt vor dem Servieren in die Brühe geben, da sie sehr schnell aufquellen. Evtl. in eine vorgewärmte Schüssel geben, so dass sich jeder bei Tisch so viel Brotwürfel in seine Brühe geben kann, wie er möchte.