Dips
einfach
Europa
Frühling
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dieters Pesto

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.12.2008



Zutaten

für
50 g Petersilie, glatte
50 g Bärlauch oder Rucola, je nach Jahreszeit
35 g Pinienkerne
50 g Parmesan, fein gerieben
75 ml Olivenöl, kalt gepresstes, gutes
400 g Spaghetti
Wasser (Salzwasser)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und sehr fein zerhacken. Oder mit einem Zauberstaub pürieren.

Die Spaghetti im Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Das Pesto mit den Spaghetti (am besten in dem Nudeltopf, damit die Nudeln nicht zu sehr abkühlen) vermischen. Sofort servieren. Eventuell noch geriebenen Parmesan dazureichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Sehr lecker! Habe das Ende der Bärlauchsaison mit dem Rezept begangen, sehr fein. GLG Kathi

06.05.2015 20:00
Antworten
dieter1954

Schönes Rezept, bei dem natürlich auch mal eine Zehe Knoblauch eingesetzt werden darf, je nach Kräutern

14.03.2011 09:23
Antworten