Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.12.2008
gespeichert: 118 (1)*
gedruckt: 1.121 (7)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Nudeln (Tagliatelle), grüne
Kohlrabi je ca. 200 g, junge
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
30 g Pinienkerne
3 EL Olivenöl
200 ml Gemüsefond (Glas), ersatzweise auch Gemüsebrühe
250 g Sahne
80 g Käse (Pecorino oder Parmesan), grob geriebener
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 725 kcal

Reichlich Salzwasser zum Kochen aufsetzen. Die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen, dann abgießen und abtropfen lassen.

Die Kohlrabis schälen und in dünne Scheiben, diese wiederum in Rauten schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

Die Pinienkerne ohne Fettzugabe in einer trockenen Pfanne rösten.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Kohlrabirauten dazu geben und 2 Minuten mit anschwitzen. Den Gemüsefond angießen und in ca. 5 Minuten auf die Hälfte einkochen lassen. Die Sahne einrühren und bei mittlerer Hitze in 5 Minuten leicht cremig einkochen lassen. Nun die Frühlingszwiebeln und Pinienkerne untermischen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit den Nudeln auf Tellern anrichten. Den Pecorino oder Parmesan aufstreuen und servieren.