Bewertung
(5) Ø3,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2008
gespeichert: 267 (0)*
gedruckt: 1.317 (4)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Putenschnitzel
300 g Sauerkraut
150 ml Gemüsebrühe
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
1 TL, gestr. Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 EL Senf, mittelscharf
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
1 Prise(n) Kümmel
1 EL Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Putenfleisch in Würfel schneiden, Zwiebeln hacken und 150 ml Gemüsebrühe herstellen.
In einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebeln darin anschwitzen und die Putenwürfel zugeben und braten. Den Herd auf kleinste Hitze zurückschalten. Anschließend alles Paprikapulver drüber stäuben und sofort mit der Brühe ablöschen. Senf und Tomatenmark dazugeben und auflösen. Als letztes gibt man das Sauerkraut dazu und lässt alles zugedeckt etwa 30 min auf kleiner Hitze schmoren.

Wer möchte kann noch einen Klecks Creme Fraiche vor dem Servieren hinzufügen.
Als Beilage passen gekochte Kartoffeln oder Kartoffelwürfel.
Ohne Beilage reicht es für eine gute Portion, mit Kartoffeln reicht es auch für zwei.