Braten
Ei
einfach
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Pilze
Resteverwertung
Schnell
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Jägerfrühstück à la sinaidi

Kartoffelpfanne mit Pilzen und Ei

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.12.2008



Zutaten

für
4 m.-große Kartoffel(n), am besten festkochende
1 Dose Champignons, (oder frische) halbiert oder in Scheiben geschnitten
80 g Speck (Bauchspeck), durchwachsen (oder Bacon)
4 m.-große Ei(er)
1 m.-große Zwiebel(n), geviertelt und in feine Streifen geschnitten
1 Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 Chilischote(n), sehr klein gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, klein gehackt
Schnittlauch, in Röllchen
2 EL Butterschmalz
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln kochen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben in einer großen Pfanne in 1 EL Butterschmalz schön knusprig braun braten.

Währenddessen den Bauchspeck in feine Scheiben schneiden und in einer zweiten Pfanne in 1 EL heißem Butterschmalz hellbraun rösten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Nun die Zwiebel hineingeben und glasig anbraten. Nacheinander Knoblauch, Pilze, Paprika und Chili dazugeben und auf mittlerer Hitze so lange mitbraten, bis das Gemüse bissfest ist.

Diese Mischung und den gebratenen Speck zu den Kartoffeln in die große Pfanne geben und vermischen.

Die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen und über die Kartoffel-Mischung geben. Leicht unterheben und stocken lassen. Entweder Deckel auflegen oder hin und wieder wenden.

Mit den Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pasiflora

Hallo! Sehr leckere Variante! Ich habe alles zusammen in der Pfanne gebraten einschliesslich der Kartoffeln und dann mit Ei uebergossen, nicht so kompliziert wie im Rezept beschrieben. Bild lade ich auch mit hoch. LG Pasi

18.09.2011 00:45
Antworten
Bussard85

Meinem Schatz hats super geschmeckt, daher 4* von mir! Fand allerdings, dass verhältnismäßig zu wenige Kartoffeln drin waren. Und ich hab noch ein paar Cornichons dazugegeben=)

07.04.2009 13:28
Antworten