Kirschkuchen auf kaltem Weg


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.12.2008 4983 kcal



Zutaten

für
12 Scheibe/n Zwieback, zerbröselt
200 g Nutella, erwärmt
200 g Frischkäse
1 Tasse Puderzucker
3 EL Wasser
200 g Haselnüsse oder Mandeln, gemahlen
2 Gläser Sauerkirschen
2 Becher Sahne
2 Tüte/n Sahnesteif
2 Tüte/n Vanillezucker
2 Tüte/n Tortenguss, klar
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
4983
Eiweiß
99,05 g
Fett
294,86 g
Kohlenhydr.
467,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Zwiebacke zerbröseln und mit der erwärmten Nutella verrühren. Die Masse auf dem Boden einer Springform verteilen und kalt stellen.

Nun schichtweise weiter vorgehen: den Frischkäse mit Puderzucker und Wasser verrühren und auf den Boden streichen. Darauf die Nüsse streuen. Die Sauerkirschen abtropfen lassen und auf den Nüssen verteilen. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und auf die Kirschen streichen.

Nun nur noch aus 1/2 Liter vom Kirschsaft und zwei Pck. Tortenguss nach Packungsanleitung den Guss bereiten und noch heiß gleichmäßig auf die Sahne geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sonnenschein252

Hallo, habe den Kuchen gestern zubereitet und grade probiert. Er schmeckt sehr gut und ist beim Besuch auch sehr gut angekommen. Zubereitung war einfach und gut beschrieben. Danke für das Rezept.

30.06.2019 17:23
Antworten
nicewind

Hallo Muss es Nutella sein oder kann ich auch palmin und kakau ( siehe kalter Hund ) verwenden ? Lg aus bärlin

22.12.2014 12:21
Antworten
A.Ortmann

Hallo, ich habe das noch nie probiert, es sollte aber wohl klappen. Es geht ja nur darum, dass der Boden damit gemacht wird. Nutella, oder die Nusscreme wird genauso fest, wei die Palmin-Kakao-Mischung. Guten Gelingen und guten Appetit. Frohes Fest wünsche ich noch. Gruß Andrea

23.12.2014 16:55
Antworten
meume42

Alle waren begeistert,schmeckt spitze

07.12.2014 19:12
Antworten
A.Ortmann

Guten Abend, das freut mich sehr. :-) Vor allem sieht der Kirschkuchen immer klasse auch. Lieben Gruß Andrea

07.12.2014 19:38
Antworten
Ika90

Hallo Andrea, meinst Du ich müsste den Kuchen ein mal ausprobieren, bevor ich den für Gäste mache? ;-) Oder gelingt der bei Einhaltung der Schritte immer? Grüße ika90

03.08.2012 17:28
Antworten
A.Ortmann

Hallo Ika, das gelingt bei Einhaltung der Schritte immer. Der Kuchen mag es gerne, wenn er schön kalt gestellt wird. Schmeckt super und ist immer wieder dekorativ. Gutes Gelingen und gute Appetit. Gruß Andrea

03.08.2012 17:59
Antworten
Ika90

Hallo Andrea, dankeschön für die schnelle Antwort! ;-) Grüße

04.08.2012 12:51
Antworten
igistern

Hai, Die Torte war sehr lecker. Es ergibt sich auch ein sehr tolles Muster, wenn man den heißen Guss über die Sahne schöpft. Ist bei meinen Gästen sehr gut angekommen. LG igi

17.01.2012 09:45
Antworten
A.Ortmann

Hallo Igi, schön, dass dir die Torte geschmeckt hat. Bei uns kommt sie auch immer sehr gut an. Gutes Gelingen auch weiterhin. Gruß Andrea

17.01.2012 20:03
Antworten