Auflauf
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Nudeln
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelauflauf mit Krabben und Lauch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.12.2008



Zutaten

für
2 Stange/n Lauch (Porree), mittelgroße
250 g Nudeln, (z.B. Fusilli)
150 g Krabbenfleisch (Granat) von Nordseekrabben
3 Ei(er)
50 ml Sahne
200 g Käse, geriebener (z.B. Pikantje)
Salz und Pfeffer
Muskat, geriebene
Öl
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nudeln nach Packungsanweisung kochen, leicht abkühlen lassen. Porree waschen und in ca. 5 mm breite Ringe schneiden. Den Porree in einer beschichteten Pfanne in 1 EL Öl andünsten und unter Zugabe von 1 EL Wasser zugedeckt etwa 5 Min. fertig dünsten. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Evtl. in der Pfanne noch vorhandene Flüssigkeit verdunsten lassen und das Krabbenfleisch unterheben.

In eine gebutterte Auflaufform die Hälfte der Nudeln geben, die Krabben/Porreemischung darauf verteilen und die restlichen Nudeln darüber geben. Eier mit Sahne verquirlen, ebenfalls mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen und gleichmäßig über den Auflauf gießen. Käse darüber streuen.
Ca. 45 Min. bei 160° Umluft im Ofen überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

minosch

Hi, die Nordseekrabben sind eher klein und nicht so bonbonrosa wie die Tiefseeshrimps, eher leicht bräunlich. Granat nennt man die gepulten Krabben. Ich kauf sie immer frisch an der Fischtheke im Edeka oder auf dem Markt beim Fischwagen. Dass es die als TK-Ware gäbe, ist mir nicht geläufig, will ich aber auch nicht ausschließen, weil ich noch nicht danach geschaut hab. Ich hoffe, das hilft dir weiter. LG

15.09.2009 14:47
Antworten
mamahäschen

hi minosch, kenne mich mit krabben nicht so aus. was bedeutet krabbenfleisch/ granat? bekomme ich das im supermarkt? lg mamahäschen

15.09.2009 11:37
Antworten