Streusel - Muffins


Rezept speichern  Speichern

reicht für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.12.2008 3561 kcal



Zutaten

für

Für die Streusel:

100 g Butter
120 g Mehl
80 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker

Für die Füllung:

120 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
500 g Quark
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)

Für den Guss:

120 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
3561
Eiweiß
106,12 g
Fett
134,51 g
Kohlenhydr.
473,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zutaten für die Streusel miteinander verkneten und kalt stellen.

Nun die Eier mit Zucker, Vanillinzucker und Salz verrühren. Dann Quark und Puddingpulver glatt rühren und das Eier-Zucker-Gemisch unter die Quarkmasse heben.

In die Mulden eines Muffinblechs 12 Papierförmchen legen und die Quarkfüllung gleichmäßig darin verteilen. Die Streusel darüber geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Min. backen. Die Muffins auskühlen lassen.

Zum Schluss einen Guss aus den angegebenen Zutaten herstellen und die Muffin damit beträufeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sabine-Simon

Hallo, danke für dieses mega-leckere Rezept. Die Muffins sind der Hit :-). VG

24.10.2020 21:15
Antworten
MonstaBee98

Hallo, muss ich Vanillepuding zum kochen nehmen oder die Paradiescreme?

11.01.2016 08:04
Antworten
Girly16

Sind sehr lecker. Bei mir hat nur das Förmchen am Muffin festgeklebt aber ansonsten waren die Muffins wirklich lecker.

18.01.2014 20:42
Antworten
Birgit1980

Hallo! leider sind die Muffins bei mir gar nichts geworden, bei der Zubereitung hab ich auf alles geachtet und das war auch nicht das Problem. Nur sind die Muffins dann nicht aus dem Blech gegangen, obwohl ich Papierformchen benutzt habe. Schade! lg birgit

21.09.2012 14:21
Antworten
löwy

Hallo Birgit, es tut mir leid, daß die Muffins nicht aus der Form gegangen sind. Ist mir auch schon passiert, da hatte ich zu viel Teig in den Förmchen. Die Förmchen nicht zu voll füllen ... Liebe Grüße löwy

30.09.2012 06:22
Antworten
SZCitygirl

Hallo Das ist ja ein tolles Rezept! Waren super Lecker deine Muffins. Nur leider sind sie bei mir alle SEHR Dunkel-Braun am boden geworden...keine ahung warum :-(( Trotzdme hat es dem Geschmack nichts getan^^ Fotos sind Hochgeladen Weiter so! LG

17.11.2011 14:31
Antworten
my84

Hallo Vielen Dank für das sehr leckere Rezept! Meine ganze Wohnung hat köstlich geduftet :) Die Muffins kamen sehr gut an! Meine Muffins sind leider in der Mitte etwas zusammengefallen als ich sie aus dem Backofen genommen habe. Weiss jemand woran das liegen kann? Gruss my84

10.11.2011 09:42
Antworten
SHanai

Ein wirklich tolles Rezept :)

06.11.2011 18:40
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, deine Muffins sind sehr lecker gewesen, der Teig und die Streusel ergaben bei mir 15 Stück . Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

08.09.2011 05:52
Antworten
Sweet_Mama25

Hallo, ein sehr schnelles und einfach zu handhabendes Rezept. Und sehr lecker und locker, auch ohne Guss. Vielen Dank für´s Rezept, Sigrid

25.12.2009 14:27
Antworten