Apfel - Rucola Salat


Rezept speichern  Speichern

herbstlicher Vorspeisensalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 04.12.2008



Zutaten

für
1 Bund Rucola
2 kleine Äpfel, am besten rötliche
1 kl. Glas Kapern
2 Schalotte(n)
2 EL Pinienkerne, geröstet
1 TL Meerrettich
1 TL Senf, süß
1 TL Senf (Dijonsenf)
Salz und Pfeffer
Apfelessig
Öl (Walnussöl)
Kürbiskernöl
Ahornsirup
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eine große, flache Salatschüssel mit Rucola auslegen. Darauf die geviertelten und in Scheiben geschnittenen Äpfel anrichten und diese sofort mit etwas Apfelessig beträufeln.
Schalotten fein hacken, Kapern grob hacken.

Dressing aus Senf, Meerrettich, Salz, Pfeffer, Essig und Walnussöl rühren. Schalotten und Kapern unterrühren. Das Dressing über dem Salat verteilen und die Pinienkerne darüber streuen.
Zum Schluss den Salat mit Kürbiskernöl und Ahornsirup beträufeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annaanja

Das freut mich sehr! Dankeschön :-) lg Anja

16.07.2018 14:24
Antworten
Kochmamsell-Mati

Ab jetzt einer unserer Lieblings-Sommersalate! Mit einer Scheibe frischem Brot ein lecker-leichtes Sommeressen! 5 Sterne dafür! Die Idee mit den Kapern ist absout spitze!!!!

13.07.2018 17:37
Antworten
annaanja

Danke für das tolle Feedback!!! LG Anja

16.07.2018 14:25
Antworten
Izzibizzi

Der Salat war grandios. Ich habe ihn als Vorspeise zu einem deftigen Herbstmenü serviert. Damit wurde das zwar leckere aber doch irgendwie "unkreative" Gulasch mit Bandnuden im Hauptgang nochmal aufgewertet. Die Gäste haben alles nur so weggeputzt. Wenn man den Salat allerdings für 7 Leute macht sollte man einiges an Zeit für das Waschen und vor allem Verlesen des Rucola einplanen. Ich habe allein dafür fast ne drei viertel Stunde gebraucht (bin pingelig und hatte Rucola aus den Supermarkt). War die Mühe absolut wert!

14.11.2014 20:01
Antworten
annaanja

Dankeschön! lg Anja

16.07.2018 14:26
Antworten
enchilado

Ein herrlicher Herbstsalat! Die zahlreichen Zutaten ergeben ein echtes Geschmackserlebnis! Sehr zu empfehlen!

11.10.2014 17:53
Antworten
MonCook

Man braucht schon recht viele teure Zutaten (Walnuss öl, Ahornsirup) ABER: das Ganze fügt sich sehr interessant zusammen und ist mal ein neuer Geschmack. Uns hat es geschmeckt. Passt super in unsere derzeit gesunde Essweise.

17.11.2013 16:23
Antworten
Happiness

Hallo, ein toller Herbstsalat!:-) Ich habe den Ahornsirup gleich ins Dressing gegeben und die Äpfel mit Zitronensaft beträufelt. Fürs Dressing habe ich nebst Walnussöl noch etwas Sahne gegeben, damit ich einfach auch mehr hatte und es trotzdem nicht zu ölig wurde. Liebe Grüsse Evi

06.10.2013 09:30
Antworten
podenco53

Hat uns sehr gut geschmeckt! Es waren nicht alle Zutaten zur Hand, also musste der süße Senf durch einen Tl Honig ersetzt werden. Der Apfelessig durch Weinessig, und Ahornsirup war auch nicht vorrätig. Walnussöl ausgegangen, daher durch Traubenkernöl ersetzt. Dafür war der Rucola aus dem eigenen Garten..... Also Mut zur Lücke! Es muss nicht immer die italienische Variante sein. Rezept wird gespeichert und diese Kombination sicher noch oft zubereitet.

04.11.2010 22:33
Antworten
eflip

Tolle Salatvariante, erst waren wir etwas skeptisch wurden aber ganz flott eines besseren belehrt. Absolut lecker, allen hats geschmeckt, das ist mal was ganz anderes - super. Wird mit Sicherheit wiederholt, besten Dank für die tolle Idee!!!

04.05.2010 12:43
Antworten