Blaubeerkompott


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 04.12.2008



Zutaten

für
6 EL Sirup (Himbeersirup)
300 g Heidelbeeren (Blaubeeren), TK
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Himbeersirup und Blaubeeren in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen. Vanillezucker unterrühren. Stärke mit ein wenig kaltem Wasser verrühren und in die Blaubeeren einrühren. Unter Rühren eine Minute kochen. Auskühlen lassen.

Schmeckt prima zu Pfannkuchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Dein Kompott hat mir sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

24.09.2019 19:22
Antworten
Bananenjoe

Das gab es bei uns zum Milchreis, sehr lecker. Auf die Schnelle hatte ich nur Blaubeeren im Glas und habe dann einfach den Saft davon angedickt.

16.04.2015 11:04
Antworten
Kochfee46

Hallo sabsi, danke für das tolle Rezept. Geht schnell, super einfach in der Zubereitung und schmeckt sehr lecker. Habe es heute mit frischen Blaubeeren ausprobiert und dazu gab es Hefeklöße. Sogar meine Tochter, die eigentlich Blaubeeren nicht mag, hat alles aufgegessen. Habe Erdbeersirup anstatt des Himbeersirups genommen, da ich keinen im Hause hatte, schmeckt damit aber auch toll.

27.07.2011 20:02
Antworten
Stupsnase75

Super Rezept - geht schnell und schmeckt superlecker. Habe das Kompott zu Milchreis probiert. Weil es so schön süß war konnte ich beim Milchreis den Zucker weglassen!

05.01.2010 19:06
Antworten