Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Saftiger Mohnkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.12.2008



Zutaten

für
2 Ei(er)
120 g Zucker
60 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
80 g Mehl
180 g Mohn
½ Pck. Backpulver
1 TL Zimt
125 ml Milch
2 Äpfel
Fett für die Form
Mehl für die Form
evtl. Kuchenglasur (Zitronenglasur)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Ganze Eier, Zucker, Butter, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren. Mehl, Mohn, Backpulver, Zimt und Milch unterrühren. Zum Schluss die geschälten, entkernten und geriebenen Äpfel untermischen.

Den Teig in eine gefettete, bemehlte Kastenform geben und bei 180 - 200°C 50 - 60 min. backen. Wenn man will, kann man den Kuchen noch mit einer Zitronenglasur überziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PreciousPuma

Habe mich extra für den Kommentar angemeldet. Sind die Angaben im Rezept überhaupt korrekt? Sind 80g Mehl nicht viel zu wenig für eine Kastenform? Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und der Kuchen ist total mißlungen. 80g Mehl sahen sehr wenig aus und spätestens nachdem die Milch ins spiel kann war der Teig sehr flüßig. Nach 60 Minuten sah der Kuchen fertig aus, Stäbchenprobe passte und er sah akzeptabel hoch aus. während dem Auskühlen fiel er allerdings auf ein Drittel ganz flach zusammen. Das geht so jetzt gar nicht mehr als Kuchen durch. Beim Anschneiden zerfällt er da er innen sehr klitschig ist. zum Geschmack: Es schmeckt eigentlich nur nach Mohn und zimt. Kein Kuchen bzw. Teiggeschmack. Es schmeckt nur nach Mohnfülle. Schade um die Zuaten, da hätte ich mir gleich eine Mohnfüllung anmachen und warm machen können und die löffeln. Ist da irgendwo ein Fehler oder warum klappte es einfach nicht?

15.09.2018 18:07
Antworten
Geson

Sehr lecker, wenn man supersaftig mag. Mir fehlte anfangs die gewohnte Mandel-Marzipan-Note. Durch Äpfel und Zitronenschale bekommt der Kuchen eine frisch-fruchtige Note, und die passt super in den Sommer. Vielen Dank für das tolle Rezept!

06.08.2017 07:34
Antworten
lucky2808

Bisher das BESTE Rezept (unter vielen guten bei Chefkoch) ! Zubereitung sehr einfach und schmeckt einfach sensationell !

02.05.2017 15:54
Antworten
Lizzy111

Hallo, ich habe heute diesen Mohnkuchen gebacken und er schmeckt sehr lecker. Da ich keine Äpfel im Haus hatte, habe ich Mango aus der Dose kleingeschnitten und in den Teig gegeben. Schnell gebacken und schön saftig und locker. Ein Bild habe ich hochgeladen. LG Lizzy

28.06.2016 21:44
Antworten
Daylight666

Hab ihn heut gebacken. Einfach nur köstlich. Werde ihn jetzt öfters backen. Danke für das Rezept. ☺

10.09.2014 15:47
Antworten
eklis66

Hallo, wir(meine Tochter und ich) haben gestern den Kuchen gebacken und heute zum Geburtstag verputzt. Die Zubereitung ist super schnell und sehr einfach. Durch die Äpfel ist er sehr saftig. Richtig lecker!! Die Zitronenschale habe ich auch weggelassen. Diesen Kuchen wird es bei uns jetzt öfters geben. Danke schön und viele Grüße Silke & Eva

19.04.2014 15:10
Antworten
lisi68

Vielen Dank Bea!

06.07.2010 14:14
Antworten
aerobic1977

Habe den Kuchen gebacken und bin sehr begeistert, so saftig und schnell zu backen. Einzig die Zitronenschale werde ich beim nächsten Mal weglassen. Danke und LG Bea

21.06.2010 11:54
Antworten