Sägespankuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 04.12.2008 4391 kcal



Zutaten

für

Für den Boden:

125 g Zucker
125 g Butter
3 Ei(er)
2 EL Kakaopulver
75 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Glas Kirsche(n)

Für den Belag:

1 Becher Schmand
1 Becher Sahne
1 Pck. Puddingpulver (Paradiescreme Vanille), nur das Pulver
2 EL Zucker

Für den Guss:

50 g Butter
50 g Kokosraspel
50 g Zucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
4391
Eiweiß
56,22 g
Fett
283,50 g
Kohlenhydr.
405,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Boden:
Zucker, Butter, Eier, Kakao, Mehl, Backpulver zu einem Teig rühren. In eine Springform geben, die abgetropften Kirschen darauf geben und bei 180° Umluft im vorgeheizten Ofen ca. 15 - 20 min. backen.

Belag:
Schmand, Sahne, Paradiescreme-Pulver und Zucker mixen und auf den erkalteten Boden geben.

Guss:
Butter erhitzen, Kokosraspeln und Zucker mischen und in der Butter verrühren, nicht bräunen. Auf den Kuchen geben.

Falls der Kuchen auf ein Blech soll, die doppelte Menge verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Heijo71

Der Kuchen ist sehr lecker. Ich nehme meistens die doppelte Menge für ein Blech und belege die eine Hälfte mit Kirschen und die andere mit Ananasstücken. Passt auch super zu den Kokosraspeln.

17.05.2021 09:23
Antworten
Kathi239

Super lecker....

17.05.2018 18:14
Antworten
SchauSchau1

Sehr lecker und schnell in der Zubereitung.

08.04.2018 11:52
Antworten
HB69

Habe den Kuchen heute zum ersten Mal gebacken. Er ist so lecker, dass er ab sofort in die Rubrik unsere Lieblingskuchen kommt.

25.12.2017 20:50
Antworten
Rieke87

Ich hab diesen Kuchen nun schon ein paar Mal gebacken. Er hat uns allen immer super geschmeckt. Das ist mir definitiv 5 Sterne wert!

16.07.2016 15:55
Antworten
Barbarina67

Hallo, habe diesen Kuchen mehrfach gebacken. Er gelang jedes Mal wunderbar. Besonders gefällt mir das Verhältnis von Aufwand und Effekt. Es ist ein relativ schneller, lockerer Kuchen, der nicht so alltäglich ist und bei den Gästen ein "Oh wie lecker, was ist denn das für eine besondere Creme?" entlockte. Ich nehme allerdings einen Löffel Zucker weniger für die Creme. (Also nur einen gestrichenen EL und es könnte fast noch weniger sein für unseren Geschmack.) Nahm eine 26er Springform. Vielen Dank für das Rezept Barbarina67

10.08.2011 23:12
Antworten
glitzeremily

So habe den Kuchen heute gebacken und ging super einfach und er schmeckt lecker kenne ihn sonst nur von unseren Bäcker

08.05.2011 10:54
Antworten
knobli61

Ohne Kirschen habe ich den Kuchen noch nicht gebacken.Kannst mir ja mal schreiben wie er Dir mit Kirschen schmeckt. Gruß Knobli

16.01.2009 12:06
Antworten
Java

Gestern habe ich nun endlich dein Rezept nachgebacken. Auch mit Kirschen extrem lecker. Leicht zu backen und ein Hochgenuss. Nur das Schneiden des Kuchens erweist sich als etwas schwierig, weil die Kokosschicht ziemlich bröselt. LG

05.03.2016 20:25
Antworten
Java

Der Kuchen schmeckt super. Habe ihn zwar noch nie selber gebacken, aber schon oft gegessen. Rezept wurde sofort gespeichert. Allerdings kenne ich den Kuchen ohne Kirschen, schmeckt auch gut!!

14.01.2009 17:47
Antworten