Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2008
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 396 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.02.2008
402 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Keule(n) von der Pute (Putenoberkeule)
3/4 Liter Rotwein
60 ml Essig
1/2 Liter Wasser
50 g Karotte(n), geputzt und in Stücke geschnitten
50 g Petersilienwurzel(n), geputzt und in Stücke geschnitten
50 g Zwiebel(n), in grobe Stücke zerteilt
50 g Lauch, gewaschen und in Stücke geschnitten
Nelke(n)
1 Stange/n Zimt, klein
  Wacholderbeere(n)
  Pfefferkörner
Lorbeerblätter
  Butterschmalz, zum Anbraten
3 EL Mehl
2 EL Tomatenmark
1 Zweig/e Rosmarin

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Keule entbeinen, die Haut abziehen und mit Küchenkordel zu einer Rolle binden.
Das Fleisch in eine große Schüssel gegen und mit dem Wein, dem Essig und Wasser bedecken. Das Gemüse und die Gewürze beigeben. Im Kühlschrank ca. 3 Tage beizen.

Fleisch herausnehmen und gut abtrocknen. In Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten und dann herausnehmen und beiseite stellen.
Mehl und Tomatenmark im verbliebenen Fett anrösten. Die Beize mit allem Inhalt zugießen und das Fleisch wieder reinlegen. Rosmarin dazu geben und alles ca. 45 Minuten schmoren.
Fleisch dann herausnehmen und warm stellen bis die Soße fertig ist.
Die Beize abseihen und etwas reduzieren. Nochmals abschmecken.