Bewertung
(13) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2008
gespeichert: 303 (0)*
gedruckt: 3.005 (11)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.05.2008
4.001 Beiträge (ø1,04/Tag)

Zutaten

750 g Putenbrustfilet(s)
500 g Hühnerbrust (Filet)
1 Dose Champignons, oder ca. 500g Frisch
1 Becher Sahne
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Paprikaschote(n), geröstet
2 TL Paprikapulver
800 ml Gemüsebrühe
  Chilipulver
  Pflanzenfett
  Mehl
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen und mit Küchentüchern abtupfen, anschließend
je nach Bedarf in kleinen Stücke schneiden.

Etwas Pflanzenfett in einem großen Topf oder Bräter erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten. Das angebratene Fleisch in einer Schüssel beiseite stellen.
Währenddessen die Zwiebel, Paprika und die Champignons klein schneiden und anschließend, wenn das Fleisch aus dem Topf ist, dann der Reihe nach die Zwiebeln, die Pilze und die Paprika anbraten.
Dann das Fleisch mit dem ausgetretenen Saft wieder dazugeben. Mehl über die gesamte Masse sieben, bis die ganze Oberfläche leicht bedeckt ist. Unter Wenden ca. 2-3 Min. anschwitzen. Paprikapulver, Chili, Salz und etwas Pfeffer dazugeben und alles gut vermengen. Das Mehl darf nicht mehr zu sehen sein und die Masse sollte etwas pappen, wenn nicht, noch mal Mehl zugeben.
Nun die Gemüsebrühe dazugeben und gut rühren. Den Herd auf kleinste Stufe schalten und die Sahne unterrühren.

Das Ganze sollte ca. 30 Min. leicht köcheln und zum Schluss nach Geschmack noch mit den angegebenen Gewürzen abschmecken. Man sollte es dann noch ca. 10-15 Min köcheln lassen.

Dazu passend Nudeln oder Salzkartoffeln servieren und einen leckeren Salat.