Blaubeer - Muffins


Rezept speichern  Speichern

Für 12 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (42 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.12.2008



Zutaten

für
150 g Heidelbeeren (Blaubeeren)
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
60 g Nüsse, gemahlen
2 Ei(er)
150 g Zucker
130 g Butter
250 ml Joghurt
n. B. Schlagsahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Mehl, Backpulver, Salz und die Nüsse mischen. Eier, Zucker, Butter und Joghurt kurz verrühren. Die Mehlmischung zugeben und unterrühren. Die Blaubeeren vorsichtig unterheben.

Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Teig in die Förmchen füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 30 Min. backen. Auskühlen lassen.

Mit Schlagsahne servieren.

Statt Blaubeeren schmecken auch Kirschen, Brombeeren, Preiselbeeren oder Johannisbeeren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Taia35

Von uns gibt es 5*****! Super lecker! Die Muffins sind schnell gemacht und schmecken super. Habe anstatt Nüsse Schoko Tropfen rein gemacht, weil mein Mann keine Nüsse mag. Mit Nüssen schmecken die aber bestimmt auch phantastisch. Habe 18 Stück aus dem Teig raus bekommen. Danke für das leckere Rezept!

12.11.2017 15:00
Antworten
löwy

Hallo Taia35, zuerst ein großes SORRY für meine späte Antwort. Und ein großes DANKE für deinen Kommentar. Ja natürlich, man kann mit den Rezeptzutaten alles probieren. Hauptsache es schmeckt! Danke nochmals! Ganz liebe Grüße löwy

27.06.2018 08:58
Antworten
löwy

Vielen Dank für die schönen Fotos ! LG löwy

02.07.2017 03:46
Antworten
Pe_Tschi

Tolles Rezept! Da ich Allergiker bin, hab ich statt Nüssen Mandeln genommen! Schmeckt fantastisch!

27.06.2017 11:37
Antworten
löwy

Freut mich Pe_Tschi, dass es Dir schmeckt! Liebe Grüße löwy

02.07.2017 03:34
Antworten
löwy

Hallo Ihr Lieben, danke für die fleißigen Kommentare .... und auch für das Bild natürlich kann man ja alles ausprobieren, die Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden, hauptsache es schmeckt! ....also, immer fleißig ausprobieren liebe Grüße

09.01.2011 12:38
Antworten
giuli1980

Ach ja..... hätt ich fast vergessen. Ich habe die TK Blaubeeren nicht gleich in den Teig eingerührt, weil sich dann alles gleich verfärbt, sondern erst dann dazu getan, als ich den Teig in die Förmchen gegeben habe.... ein bisschen Teig, dann TK Blaubeeren, dann wieder ein bisschen Teig usw... dann schaut das viel besser aus. Innen fruchtig und aussen der Teig. GlG

08.01.2011 19:38
Antworten
giuli1980

Hab sie heute mit weißer Schokolade gemacht anstatt mit Nüssen, auch super lecker! Mein Schatz liebt sie..... glg Alex

08.01.2011 19:34
Antworten
leises_kindchen

Hat ma jemand ausprobiert statt der Nüsse vielleicht weiße Schokolade zu verwenden?

08.08.2010 09:19
Antworten
Birgit1980

Hallo! die Muffins werden richtig schön saftig, sind ratz fatz gemacht und wirklich lecker, ich glaube auf die Nüsse könnte man auch verzichten, ich hab sie nicht rausgeschmeckt, muss aber auch nicht sein! Leckeres Rezept, von mir gibts 4 Sterne und ein Bild! lg birgit

26.07.2010 18:24
Antworten