Zwiebelsoße mit Milch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

gute Beilage zu Räucherfisch oder Krabbenfrikadellen

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.12.2008



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
30 g Butter oder Margarine oder Speck
30 g Mehl
400 ml Milch, evtl. etwas mehr
Salz und Pfeffer
evtl. Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter im Topf schmelzen, die Zwiebel würfeln und darin glasig anschwitzen. Das Mehl hinzufügen und gut verrühren. Unter Rühren die Milch hinzufügen und aufkochen, sodass eine sämige Soße entsteht. Mit Salz, Pfeffer und nach Geschmack Paprika würzen.

Schmeckt sehr gut zu Kartoffeln und Räucherfisch oder Fischfrikadellen.

Man kann die Butter auch gegen in Würfel geschnittenen fetten Speck eintauschen, sodass das Fett etwa dieselbe Menge ergibt, wobei der Speck dann auch in der Soße verbleibt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Demagu

Gibt es gleich mit Kartoffeln und Beathering. Lecker

13.02.2021 18:02
Antworten
Danny-05

Super leckeres Soßenrezept. Gab es bei uns zu Schupfnudeln! Perfekt! Habe zum Schluss die Soße püriert und noch einen Schuss Essig zugefügt! Lecker

15.06.2020 12:03
Antworten
trekneb

Hallo. sehr leckere Soße! LG Inge

11.11.2019 19:00
Antworten
gstr22

schmeckt wie früher bei Muttern. Ich mag die Soße am liebsten zu Kartoffeln mit Endiviensalat. Zum Reinlegen ....

05.10.2019 08:46
Antworten