Schneewittchenkuchen

Schneewittchenkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Sauerkirschen und Quarkcreme

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 03.12.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Margarine, zerlassen
200 g Mehl
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
½ Pck. Backpulver
1 EL Milch
1 Pck. Kirschwasser
1 Glas Sauerkirschen
150 g Zucker

Für die Creme:

2 Pck. Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
5 EL Zucker
500 g Magerquark

Für den Guss:

1 Pck. Tortenguss, weißer
n. B. Saft von den Sauerkirschen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Margarine mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern zu einer Masse verkneten. Danach das Kirschwasser zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu der Masse geben. Die Milch dazugeben und alles zu einem Teig rühren.

In eine Backform geben und glatt streichen. Nun die abgetropften Sauerkirschen auf dem Teig verteilen. Das Ganze bei 180°C (Ober-/Unterhitze) circa 1 Stunde backen.

Für die Creme die Schlagsahne mit Sahnefest und Vanillezucker steif schlagen. Den Quark mit dem Zucker mischen und die Schlagsahne unterheben.

Den Guss nach Packungsanleitung zubereiten, jedoch nicht mit Wasser, sondern mit dem aufgefangenen Saft der Kirschen.

Den Tortenboden abkühlen lassen. Danach die Quarkcreme darauf verteilen (Tortenring!) und schließlich den Guss mit einem Löffel auf der Creme verteilen. Das Ganze nun kühl stellen, bis alles fest ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.