Dessert
Frucht
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fruchtige Mascarpone - Joghurt - Nachspeise

die Nachspeise ohne Namen - mit Himbeeren und Pfirsich

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.12.2008 324 kcal



Zutaten

für
1 gr. Dose/n Pfirsich(e)
300 g Himbeeren (TK)
250 g Mascarpone
250 g Naturjoghurt
2 Becher Sahne
1 Pck. Vanillezucker
n. B. Zucker, braun

Nährwerte pro Portion

kcal
324
Eiweiß
6,77 g
Fett
25,60 g
Kohlenhydr.
16,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Die Pfirsiche abtropfen lassen und klein schneiden. Zuerst die TK-Himbeeren (nicht aufgetaut) in eine Schüssel oder Dessertform geben und danach die Pfirsiche darauf verteilen.

Mascarpone, Joghurt und Vanillezucker verrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarpone-Masse heben. Das Ganze über dem Obst verteilen und mindestens drei Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen.

Zwei Stunden vor dem Servieren komplett mit braunem Zucker bestreuen (die Creme sollte nicht mehr zu sehen sein). Kurz vor dem Servieren nochmals mit einer dünnen, frischen Zuckerschicht versehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JulWeb

Hallo, kann ich es auch heut Mittag vorbereiten, wenn wir es erst morgen Abend essen?

24.12.2018 11:16
Antworten
Wasserkocher1320

kinderleicht und soo lecker. Wir lieben es

27.09.2018 15:28
Antworten
curryhuhn38

Bin skeptisch was die Dosenpfirsiche betrifft. Obst aus der Dose nehme ich schon seit Jahren nicht mehr. Kann man nicht sich Tk Erdbeeren oder Blaubeeren mit den Himbeeren verwenden ?

04.11.2016 20:11
Antworten
susi1405

Super einfach herzustellen und immer wieder lecker!! Danke für dieses schöne Rezept!

12.09.2016 19:41
Antworten
ness23

Hallo , Super leckeres Rezept! Hab ich nun schon öfters gemacht und kommt super an! Morgen möchte ich es nochmal machen aber hab nur 1 Becher Sahne, lohnt sich der Weg zum Laden oder schmeckts auch mit nur 1 Becher Sahne so gut

29.12.2015 22:31
Antworten
heidor

Habe das Rezept jetzt schon zweimal gemacht. Einmal mit Ananas statt Pfirsiche u. einmal mit Aprikosen. War jedesmal total lecker. Habe es für mich mit Honig gemacht, da ich keinen Zucker essen darf. War aber total lecker. Super für den Sommer. Für die Gäste habe ich es natürlich mit dem braunen Zucker gemacht, aber da man den Zucker extra drauf macht, ist das ja kein Problem.

19.04.2012 09:20
Antworten
Stoehri67

Hatte heute sehr liebe Freunde zu Besuch und habe diesen Nachtisch gemacht - er ist super lecker und super einfach zu machen - vielen Dank für dieses Rezept - werde ihn jetzt öfter machen

11.03.2012 22:26
Antworten
Daueresser

Hallo Maichu,hab das Rezept nachgemacht und bin Begeistert.Es war schnell und einfach zu machen und hat toll geschmeckt.Man kann es gut vorbereiten und es macht was her auf dem gedeckten Buffet.

19.11.2011 22:05
Antworten
schachel

hallo maichu, habe dein rezept ,für mein dessertbüffet heute abend,gemacht. ging einfach und sieht toll aus. dank dir für dieses rezept. vlg schachel

03.04.2009 12:36
Antworten
schachel

hallo maichu, also dein rezept ist angekommen und hat prima geschmeckt. wird wieder gemacht.ein großes lob. vlg schachel

04.04.2009 11:14
Antworten