Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Vegan
Braten
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Zucchini - Apfel - Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 03.12.2008



Zutaten

für
1 Zwiebel(n), in Halbringe geschnittene
1 großer Apfel, gewürfelter
1 große Tomate(n), gewürfelte
2 Knoblauchzehe(n), in feine Scheiben geschnittene
2 EL Sonnenblumenkerne
500 g Zucchini, in Stifte geschnittene
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer, frisch gemahlener
1 Bund Petersilie, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Den Apfel, die Tomate und den Knoblauch zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

In einer zweiten Pfanne die Sonnenblumenkerne goldbraun rösten, herausnehmen und beiseite stellen. Dann das restliche Olivenöl darin erhitzen und die Zucchini darin bei mittlerer Hitze anbraten. Salzen und pfeffern. Die Zucchinistifte solange braten, bis Wasser austritt. Dann die Temperatur erhöhen und unter Rühren weiter braten, bis das Wasser vollständig verdampft ist. Die Apfel-Zwiebel-Mischung zu den Zucchini geben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf abschmecken und auf Tellern anrichten. Darüber dann die Petersilie und die Sonnenblumenkerne streuen und servieren.

Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln, Reis oder Pasta.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bluemchen2607

Ach ja, ich habe es ohne Sonnenblumenkerne und alles nacheinander in einen Topf gegeben.

23.09.2018 17:54
Antworten
Bluemchen2607

Tolle Idee mi der Apfelbeigabe! Ich habe 2in wenig mehr Apfel, ejne leine Chili und Kräuter der Provence rein. Megalecker.

23.09.2018 17:53
Antworten
Sonnenscheinstrahlen

heute das Rezept! nach gekocht. Sehr lecker.muss noch etwas experimentieren mit Kräutern aber dieses Rezept wird wieder gekocht. Danke fürs mitteilen

20.08.2016 01:18
Antworten