Kartoffelpuffer - Reibekuchen aus dem Hinterland


Rezept speichern  Speichern

aus Oms Aufzeichnungen, Kartoffelpfannkuchen, Kartoffelplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.12.2008



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n)
1 große Zwiebel(n)
3 m.-große Ei(er)
2 EL Mehl oder alternativ:
2 EL Haferflocken, feine oder Haferkleie
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
1 kl. Bund Petersilie, sehr fein gehackt
5 Blätter Liebstöckel (Maggikraut), sehr fein gehackt
evtl. Selleriegrün, sehr fein gehackt
Öl, (Rapsöl) zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Geschälte und gewaschene Kartoffeln mittelgrob reiben. In einem Tuch ausdrücken.
Die geschälte Zwiebel ebenfalls mittelgrob reiben. Beides in eine Schüssel geben und mit den anderen Zutaten gut vermischen; ggf. vorher die Eier verquirlen.
Etwas ruhen lassen und dann in einer Bratpfanne im erhitzen Öl eine kleine Probe backen und abschmecken. Ggf. dann noch mal nachwürzen.
Die Masse mit einem kleinen Soßenlöffel portionsweise in die Pfanne geben und kleine Fladen ca. 3 Minuten backen bis sie goldgelb sind. Beim Ausbacken nicht mit Öl sparen.

Die Kartoffelpfannkuchen auf Küchentuch od. Küchenpapier abtropfen lassen und schnell (heiß) servieren.

Ich bevorzuge Rüben- od. Ahornsirup als Dip dazu.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mixermichel

Hallo, sehr sehr lecker. Ich habe noch zwei Karotten und ein kl. Zucchini hineingeraspelt. Mit viel Öl außen knusprig innen schön gar ein paar Minuten länger angebraten. Dazu einen grünen Salat. Lecker!!!

21.05.2019 16:39
Antworten
lalalalalalala

Hallo, mal auf eine andere Art Kartoffelpuffer aber sehr lecker. Es gab selbstgemachtes Apfelmus dazu passte sehr gut. Liebe Grüße Elfi

26.05.2018 18:27
Antworten
trekneb

Hallo, bei uns gabs heute nach langer Zeit mal wieder Kartoffelpuffer und zwar nach Deinem Rezept. Wir hatten Apfelkompott dazu. Sehr lecker!! LG Inge

02.05.2018 21:37
Antworten
schaech001

Hallo, so ähnlich mache ich meine Kartoffelpuffer auch..aber auf die Idee, Kräuter reinzugeben, bin ich noch nicht gekommen. Sehr lecker..würde trotzdem gut zu Apfelbrei passen, aber ich habe gestern Zucchini-Salsa gekocht und die gab es heute dazu...mehr braucht man nicht, um rundherum glücklich und zufrieden zu sein. Liebe Grüße Christine

22.08.2016 15:58
Antworten
xVisions

Hallo danke für das Rezept. Die kartoffelpuffer schmecken lecker und waren das erste Gericht welches ich jemals selbst gekocht habe. Darum denke ich sie schmecken normalerweise noch etwas besser. Leider essen wir sonst unsere kartoffelpuffer mit Apfelmus. Diese waren etwas zu herzhaft um sie mit Apfelmus essen zu können. Nichts desto trotz lecker gewesen.

26.03.2016 15:45
Antworten
Juulee

Absolut super - so wie ich die Kartoffelpuffer von meiner Oma kenne. Das weckt Kindheitserinnerungen! Bei uns kommt an Kräutern noch Majoran dazu. Gruß Juulee

14.05.2015 21:17
Antworten
Tinamarvegan

Diese Kartoffelpuffer sind sehr lecker! Hatte allerdings keinerlei Kräuter zur Hand und habe stattdessen noch eine Mohrrübe hineingeraspelt. Das Zerkleinern von Zwiebel, Kartoffeln und Möhre gelang einfach und schnell mit dem Quick-Chef. Wird garantiert nochmals m i t Kräutern wiederholt! Danke sagt Tinamar.

14.05.2015 20:09
Antworten
alteschwedin

Hallo Fleur, lecker, lecker, die Kräuter ......... die habe ich noch nie genommen, bekommst noch ein LECKER viele Grüsse aus Napoli alteschwedin

28.10.2009 08:14
Antworten
backe_gern

Oh ja, mit Kräutern! Sehr lecker! Ich variere das auch, je nachdem was der Garten gerade hergibt. Estragon, Schnittlauch oder Bärlauch haben sich auch bewährt! ;-)

16.08.2009 20:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo backe_gern, ja ja, das Variieren - mit Kräutern habe ich's bei den Reibekuchen auch schon probiert - da gibt's übrigens extra Rezepte noch in der DB. Ich bedanke mich bei Dir für die gute Bewertung sowie den netten Kommentar. BG fleur

20.08.2009 22:29
Antworten