Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2008
gespeichert: 116 (0)*
gedruckt: 1.389 (4)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.04.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 g Reis
200 g Ananas, frisch oder aus der Dose
Banane(n)
1 kl. Dose/n Erbsen
350 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 kleine Zwiebel(n)
4 EL Rapsöl
4 EL Zitronensaft
4 EL Ananassaft
2 EL Essig
  Salz und Pfeffer
  Zucker
 viel Currypulver
  Petersilie, gehackte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis kochen und erkalten lassen. Währenddessen das Hähnchen in etwas Öl bei schwacher Hitze gar braten. Danach abkühlen lassen.

Ananas, Hähnchenfleisch und Bananen klein schneiden und gut mit den Erbsen und dem Reis vermischen. Die Zwiebel klein hacken und untermischen.

Aus dem Öl, dem Ananas- und Zitronensaft, dem Essig, den Gewürzen und der Petersilie eine Marinade mischen.

Die Marinade unter den Salat heben und den Salat gut durchziehen lassen. Vor dem Servieren nochmal abschmecken.