Braten
Camping
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Schwein
Snack
Sommer
Studentenküche
einfach
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mediterranes Rührei

Rührei mit Rosmarin und Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.12.2008



Zutaten

für
4 Ei(er)
½ halbe Zucchini, klein
1 Tomate(n)
4 Scheibe/n Schinken, (Sorte je nach Belieben)
etwas Rosmarin, frisch, fein gehackt
3 Blätter Basilikum, frisch, fein gehackt
Rosmarin, gemahlen
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Schinken würfeln und in einer heißen Pfanne in etwas Öl anbraten. In der Zwischenzeit Zucchini und Tomate klein schneiden und zusammen mit den verquirlten Eiern in die Pfanne geben.
Rosmarin und Basilikum dazu geben und unter Rühren braten, bis das Ei leicht gestockt ist.

Aus der Pfanne nehmen und mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Rosmarin abschmecken.

Schmeckt sehr gut zu Nudeln.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Mathilde451, wir haben uns heute für dein mediterranes Rührei entschieden und es war echt klasse. Mit dem Rosmarin und dem Basilikum wars es köstlich. Ich habe noch ein paar Champignons dazu gegeben und dazu gab es dann frisches Baguette, einfach köstlich. Von uns die volle Punktzahl dafür. Danke für das klasse Rezept und ein Foto folgt auch noch. Lieben Gruß SessM

30.08.2016 18:13
Antworten
s-fuechsle

Hallo, auch wir hatten heute Rührei und es war sehr lecker! Statt Schinken habe ich einfach frische Champignons genommen (250 g). Dazu haben wir frische Vinschgauer gegessen. Viele Grüße, s-fuechsle

30.03.2012 22:11
Antworten
MedTenerife

hola, habe daraus ein vegetarisches rührei gemacht mit paprika, statt schinken. danke fürs rezept saludos medi foto folgt

06.11.2011 10:31
Antworten
schnuddel

Habe auch die Reihenfolge etwas abgeändert und ne ganze Zucchini und 1 Ei weniger genommen. erst den schinken angebraten, dann Zuchhini und Tomate dazu, kurz vor dem Ei dann noch die Kräuter War aber total lecker. Danke für diese Idee !!!!

30.07.2011 20:25
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo, da es so heiss ist hier, haben wir dieses Ruehrei dieser Tage noch einmal zum lunch gehabt. Diesmal mit Quornscheiben (Cornatur) anstelle von Schinken, also mal vegetarisch. War auch sehr schmackhaft. Liebe Gruesse und happy cooking Susan, Pittsburgh, PA, USA

27.07.2011 15:06
Antworten
Couchpotatoe

Ich kriege keine Zucchini runter aber das Rezept auszuprobieren würde mich dann schon reizen, welche Alternative zu Zucchini empfiehlst Du?

21.07.2011 10:44
Antworten
Villian

Nimm doch ein Gurke, als Alternative oder Radieschen

22.07.2011 09:24
Antworten
santolina

Champignons und Tomate ist auch lecker...

22.07.2011 14:50
Antworten
rahnilein

Lass einfach die Zucchini weg! Nur Zwiebeln und Tomaten anbraten, dann die Eier drüber und stocken lassen, zum Schluss würzen, dass schmeckt auch so schon lecker. Zu Nudeln haben wir es zwar noch nicht gegessen, eher am Abend mit Brot oder Brötchen und zum Mittagessen mit Kartoffeln oder Kartoffelbrei. Mit Nudeln auszuprobieren, diese Anregung gefällt mir sehr gut.

22.07.2011 16:12
Antworten
ewak

statt Zucchini kannst Du zB paprika nehmen, klein gehackt..., paar Oliven dazu, in Scheibchen geschnitten oder zB milde pepperoni - schmeckt klasse so mach ich es

24.06.2012 00:31
Antworten