einfach
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Pilze
Schnell
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bibis Pizzaschnitzel

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 03.12.2008



Zutaten

für
2 m.-große Schweineschnitzel oder Geflügelschnitzel (z.B. Huhn, Pute)
1 große Paprikaschote(n)
250 g Champignons, frische
4 m.-große Tomate(n)
100 g Salami, in Scheiben geschnittene
100 g Kochschinken oder geräucherte Putenbrust, in Scheiben geschnitten
1 kl. Glas Oliven
1 kl. Dose/n Tomatenmark
6 Scheibe/n Käse (Scheibletten)
250 ml Brühe
etwas Salz und Pfeffer
Gewürzmischung (Pizzagewürz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und kurz von beiden Seiten in einer heißen Pfanne anbraten. Die Paprikaschote putzen, in Streifen schneiden und bei den Schnitzeln mitbraten.

Die Schnitzel in eine Auflaufform geben, mit etwas Tomatenmark bestreichen und mit der Pizzagewürzmischung bestreuen.

Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in grobe Würfel schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Kochschinken und die Salami in Streifen schneiden. Zusammen mit den angebratenen Paprikastreifen über die Schnitzel geben und verteilen. Die Oliven abtropfen lassen und ebenfalls darüber geben. Alles noch einmal mit wenig Salz, Pfeffer und Pizzagewürzmischung abschmecken.

Das restliche Tomatenmark mit der Brühe verrühren und an die Schnitzel gießen. Die Käsescheiben darüber legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten überbacken.

Dazu schmeckt Baguette.

Tipps: Kann auch als Geschnetzeltes zubereitet werden. Wenn man mehr Brühe und auch noch Dosentomaten dazu gibt, kann das Gericht als Pizzasuppe serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

christina69zs

Hallo bibino, vielen Dank für dein leckeres Rezept - vor allem für meine Fleischesser... :-) Bestimmt auch sehr gut für Gäste! Bei mir u.a. ein wenig Resteverwertung, daher hatte ich Champignons und Tomatenstücke aus Glas bzw. Dose und statt gek. Schinken u. Salami hatte ich 125g gew. Katenschinken... Ergebnis: Sehr lecker und ist gut angekommen! Dazu gab´s neben dem Chiabatta Rösti und grünen Salat! Hhhmmm... :-) LG Christina

25.10.2015 19:25
Antworten
bibino

Freut mich. Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim kochen :-).

31.07.2011 11:39
Antworten
StefanieEvangelia

Super gutes Rezept - die Familie (und ich) waren begeistert. Wir werden das sicher öfter essen!!!

30.07.2011 18:18
Antworten