Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
warm
Winter
Braten
Snack
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Gebackener Sellerie mit Feldsalat

schnell gemacht, krosse Panade, glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.12.2008



Zutaten

für
400 g Knollensellerie
1 Zitrone(n)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Rapsöl
Buchweizenmehl
2 Ei(er)
Teffmehl
4 Port. Feldsalat
Balsamico, weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Sellerie schälen und in Scheiben schneiden. Sofort mit dem Saft einer halben Zitrone marinieren. In kochendem Salzwasser bissfest blanchieren. Den Sellerie abgießen, ausdampfen und abkühlen lassen.

Zuerst in Buchweizenmehl wenden, dann in leicht verschlagenem Ei und abschließend in Teffmehl.
Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und den Sellerie goldgelb ausbacken. Der Sellerie kann bei 150 Grad im Ofen warm gehalten werden.

Feldsalat waschen und trocken schleudern. Aus Salz, Pfeffer, weißem Balsamico und Rapsöl eine Marinade rühren und den Salat damit anmachen.

Die restliche halbe Zitrone in Spalten schneiden und zum Sellerie reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AlexASimpson

Seit einer Woche lag ein halber Sellerie in meinem Kühlschrank. Nicht mein Lieblingsgemüse ... aber ich liebe Buchweizen, also habe ich das Rezept ausprobiert und es schmeckt wirklich sehr lecker. Noch ein Tipp für die "Resteverwertung": Restliches Ei und Buchweizenmehl mischen, etwas Wasser und eine Prise Salz dazu - quellen lassen - und dann ein leckeres Crepes/Pfannkuchen rausbacken. Schmeckt pikant und süß gefüllt lecker. Danke, jetzt ist mir Sellerie sympathischer :-)

09.04.2016 22:07
Antworten
tantenirak

Hallo..... wir essen den Sellerie nun zum wiederholten Mal......... nun muß ich mich eimal gedanken.Eine sehr schöne Alternative, schnell zu bereitet und sehr lecker.......es muß nicht immer Fleisch sein...... LG tantenirak

24.09.2012 10:20
Antworten
bushcook

Teff ist eine Hirseart und in Äthiopien das Hauptmehl für Brot

18.05.2009 20:46
Antworten
LadyVenezia

Hallo, was ist denn "Teff"? Noch nie gehört...

18.05.2009 20:43
Antworten
Hatikva

Das schmeckt auch sehr gut, wenn man statt Sellerie Kohlrabi nimmt. Lecker.

14.03.2009 14:06
Antworten