Backen
raffiniert oder preiswert
Winter
Kinder
Kuchen
Weihnachten

Rezept speichern  Speichern

Lokomotive aus Dominosteinen

ein süßes kleines Geschenk - auch gut mit Kindern zu basteln!

Durchschnittliche Bewertung: 4.68
bei 54 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.12.2008



Zutaten

für
1 Lebkuchen, rechteckig, ca. 6 x 9 cm
3 Stück(e) Konfekt (Dominosteine)
3 Stück(e) Lakritze (Katzen-Pfötchen)
4 Bonbon(s) (Mentos), Silberperlen
1 Stück(e) Konfekt aus Fruchtgummi 'Pico Balla'

Für den Guss: (Zuckerguss)

Puderzucker
Zitronensaft

Für die Dekoration:

evtl. Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Am Anfang stellt man aus dem Puderzucker einen festen Zuckerguss her. Dieser wird in einen Gefrierbeutel gefüllt. Wenn man davon eine winzige Ecke abschneidet, kann man ihn sehr gut dosieren.

Auf den Lebkuchen werden nebeneinander zwei Dominosteine geklebt. Der dritte kommt auf den hinteren Dominostein. Dann neben den Dominosteinen über die gesamte Länge des Lebkuchens Gleise aus Zuckerguss spritzen. Die vier Mentos an beiden Seiten als "Räder" mit Zuckerguss befestigen und auf dem restlichen "Gleis" die Silberperlen dicht an dicht legen.

Auf dem vorderen Dominostein zwei Katzenpfötchen als "Schornstein" übereinander kleben. Das dritte Katzenpfötchen kommt ganz hinten an den unteren Dominostein als "Puffer".

Der Pico-Balla wird in zwei Scheiben geschnitten. Je eine Scheibe an den oberen Dominostein ("Führerhäuschen") als Fenster kleben.
Noch etwas Zuckerguss als "Rauch" auf den "Schornstein" spritzen.

Wer möchte, kann noch einen ganz dünnen Zuckerguss herstellen (durchsichtig), damit die ganze Lok bepinseln und die Kokosflocken ein bisschen schneien lassen.

Die Bahn in Cellophanpapier oder Tütchen verpacken und mit Geschenkband verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

He-fe

Habe ich mit meiner Enkelin gebastelt zur Tischdeko an Weihnachten. Wir hatten viel Spaß und bei den Gästen gut angekommen.

27.01.2020 10:42
Antworten
xgftr

Sehr süße Idee! Das Grundgerüst ist immer dasselbe, aber wie auf den Bildern zu sehen, kann man mit der Deko sehr kreativ werden. Aber auch schlichte Variationen sehen einfach toll aus. Je nach verwendeten Zutaten auch super bei sehr kleinem Budget! Ich habe mich "bunt" ausgetobt, um meinem Mann, der bei der Bahn arbeitet und heute am 1. Weihnachtsfeiertag arbeiten muss, eine kleine süße Überraschung zu bereiten :) ich bin sicher, er wird sich freuen :)

25.12.2019 12:04
Antworten
zz-th-886

Süsse Idee. Verschenke sie zum Nikolaus.

05.12.2019 21:21
Antworten
shoppingmails80

Hallo, wie lange hält sich so ein Zuckerguss im Gefrierbeutel, bevor er nicht mehr brauchbar wird? Ich muss alles für ein Schulbastel besorgen und möchte den Zuckerguss schon fertig mitbringen..

14.11.2019 12:37
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Gabriele-Fr-Pi, die Bildbewertung wurde entfernt, du kannst jetzt neu bewerten. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

22.10.2018 10:02
Antworten
mutti31

Ich habe den Zug nachgebaut und er ist einfacht toll geworden und mein kleiner hat sich riesig gefreut. Dank eurer Ideen. Einfach super kann ich da nur sagen.

26.11.2009 23:17
Antworten
andrea260770

so eine super idee! wirklich schade, dass es keine domino steine mehr gibt :((( weil ich lakritz und pefferminz nicht so gern mag, werde ich es mal mit diesen schokoüberzogenen waffelröllchen und smarties probieren. gruss <;)))>< a.

19.01.2009 20:24
Antworten
rambojj

Das speichere ich mir für das nächste Weihnachten. Allerdings werde ich auch einen Zug daraus machen. Klasse Idee.

04.01.2009 12:31
Antworten
Xapor

Hier noch einen kleinen Änderungsvorschlag: Statt die Pico-Balla als Fenster ans Führerhäuschen zu befestigen, kann man auch stattdessen ein Schoko-Waffelplättchen (ist etwas größer als ein Dominostein und ganz dünn) obendrauf als Dach montieren. Das geht noch einfacher und sieht süß aus! Grüße Roswitha

27.12.2008 18:14
Antworten
Bikergirl79

Was für eine geniale Idee! Danke dafür! Ich habe alles noch etwas ausgebaut und an die Lokomotive einen Waggon drangehangen. Dann habe ich einige der essbaren Weihnachtsbäumchen gemacht und als Wald in den Hintergrund plaziert. Mit Zuckerguss habe ich den Bäumchen noch Schneespitzen verpasst und auch dem Zug ein eisbedecktes Dach. Sieht so süß aus! Katzenpfötchen hab ich leider keine bekommen, daher hab ich einfach 3 einigermaßen gleichmäßige Pico Balla übereinander geklebt und als Schornstein aufgesetzt. Ach so, da ich keinen großen Lebkuchen bekommen habe, habe ich einfach eine große Oblate als Untergrund genommen. Aber man sollte vorsichtig sein, durch den Zuckerguss und das Gewicht darauf ist sie sehr instabil und bricht schnell durch! Wenn ich jetzt noch ein Marzipan-Reh finde, das ich in den Wald stellen kann, dann ist die Szenerie perfekt ;-) Fotos habe ich hochgeladen, mal sehen, wann sie freigeschaltet werden. LG

08.12.2008 09:18
Antworten