Salat
Gemüse
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Party
Schnell
einfach
Reis- oder Nudelsalat
Eier oder Käse
gekocht
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Nudelsalat mit grünem Pesto

Durchschnittliche Bewertung: 3.81
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 02.12.2008



Zutaten

für
1 kg Nudeln (Spirelli)
8 große Tomate(n)
2 Gläser Pesto, grünes
2 Kugel/n Mozzarella
2 EL Essig
3 EL Öl
2 Prisen Pfeffer
4 Prisen Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Man kann diesen Nudelsalat ideal vorbereiten, wenn man die gekochten Nudeln am Vortag mit dem Pesto vermischt und kaltstellt. Am nächsten Tag dann die restlichen Zutaten schneiden, zugeben und vermengen. Kurz vor dem Servieren noch einmal umrühren.

Genaue Anleitung: Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, abtropfen lassen und zur Seite stellen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Mozzarella in Streifen schneiden.

In einer großen Schüssel den Inhalt von 2 Gläsern Pesto mit dem Essig, dem Öl, sowie Salz und Pfeffer vermengen (nach Belieben noch einmal abschmecken, aber eigentlich ist es so immer schon perfekt). Die abgetropften Nudeln in die Schüssel geben und als erstes mit der Pestosauce vermengen. Dann den Mozzarella hinein geben und umrühren. Zum Schluss die Tomaten zufügen. Den Salat noch einmal umrühren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

siribu

Hi! Entweder lag es an dem Pesto oder es fehlt wirklich Pfiff. Ich habe viel nachwürzen müssen. Da ich noch eine Zucchini und Frühlingszwiebeln hatte, sind die zusammen mit Knoblauch noch dazugekommen und mit jeder Zutat schmeckte er mir besser. Ich werde mal ein anderes grünes Pesto versuchen. Alles in allem war er ganz lecker und wird noch mal gemacht. lg siribu

01.07.2019 14:34
Antworten
bBrigitte

Hallo, war super lecker. LG Brigitte

27.06.2019 11:17
Antworten
Rezeptvielfalt

Der Salat ist von der Grundidee her gut. Mir fehlt der Pfiff. Musste mit Balsamico, Pfeffer und Salz stark nachwürzen. Für 1 kg Nudeln sind 2 Kugeln Mozzarella zu wenig, habe 3 genommen. Der Tipp mit dem Rucola ist gut, werde ich beim nächsten Mal machen.

14.05.2017 01:42
Antworten
mina1909

Sehr leckerer Salat. Unbedingt die Tomaten entkernen und würfeln, oder Cherrytomaten, wie schon erwähnt, verwenden. Mir fehlte das typische frische grün im Salat...ich habe Ruccola aus dem Kräuterbeet zerzupft und am Ende untergehoben. Das ergibt ein schönes Bild, und schmeckt noch frischer ;-)

22.05.2016 11:43
Antworten
Kyrille

Für mich als Pesto-Liebhaber eine tolle Alternative zum klassischen Nudelsalat. Ich habe den Salat schon einige Male zubereitet, geht ganz fix und schmeckt super lecker.

16.12.2015 19:56
Antworten
rythmo

Ich habe es statt mit Mozzarella mit Zucchini gemacht. Einfach kurz mit frischem gehackten Knoblauch anbraten und dann mit reinmischen. Auch hatte ich gerade keinen Essig zur Hand, und habe diesen deshalb weggelassen. Das Rezept ist total einfach mit wenigen Zutaten und lässt sich spontan sehr schnell machen. Es lässt außerdem genug Spielraum für eigene Interpreteation. Top! :)

17.03.2015 11:33
Antworten
mistral81

'Notfallsalat' für die spontane Party, nicht aufwendig, wenig Zutaten und schnell gemacht. Und dazu schmeckt er auch noch richtig lecker! Danke für's Rezept!

10.09.2014 15:29
Antworten
hubsurf

Den Nudelsalat unbedingt mit selbst frisch angerührtem Basilikum-Pesto vorbereiten. Seit wir ihn so unseren Gästen anbieten, rocken wir damit jede Party.

17.08.2012 12:13
Antworten
Patty008

SUPER!!!!

28.10.2011 07:27
Antworten
Obelixine

Hallo PP, ein wirklich feiner Nudelsalat, kann garnicht verstehen, warum er bei so einer Rezeptstatistik noch nicht kommentiert wurde! Habe erst Mal nur die 1/2 Portion probiert, da wir immer sehr eigen mit Nudelsalaten sind, aber ich kann in wirklich nur weiter empfehlen. Allerdings habe ich Mini-Farfalle verwendet und Olivenöl. LG Obelixine

01.09.2011 10:18
Antworten