Mohnporridge


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Porridge mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 02.12.2008



Zutaten

für
4 EL Haferflocken, kernige
4 EL Haferflocken, blütenzart
4 EL Mohn, gemahlen
2 EL Leinsamen
2 EL Sesam
2 EL Sonnenblumenkerne
1 Pck. Vanillezucker
1 Zitrone(n), Saft und Abrieb
1 Prise(n) Salz
800 ml Milch
1 Banane(n), reife, klein gewürfelt
1 Prise(n) Zimt
n. B. Honig
n. B. Schokolade, gehackt
evtl. Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten bis einschließlich Zimt in einen Kochtopf geben, unter Rühren langsam erhitzen, so dass nichts überkocht und eindicken lassen.

Mit Honig abschmecken oder Schokolade unterziehen (nicht zu viel rühren damit der Schokoschliereneffekt entsteht), auf Schüsselchen verteilen und, eventuell mit Kakao bestreut, servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gloryous

Hallo! Ich habe das Porridge ausprobiert, da ich gerne Porridge und Mohn esse. Daher fand ich die Kombination gut. Jedoch hat es mir persönlich leider nicht geschmeckt, da meiner Meinung nach die Zitronen-Komponente viel zu dominant ist und man nichts anderes mehr schmeckt. Zudem sind es für mich etwas zu viele Saaten und das obwohl ich gerne Saaten esse. Hier sind es für mich aber zu viel und sind daher störend. Schade, aber man kann ja nicht alles mögen. Ich werde dennoch ein Foto hochladen. Vielleicht gefällt jemand anderen die Zitronen-Note ja. Lg, gloryous

01.03.2012 20:49
Antworten