Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.12.2008
gespeichert: 118 (0)*
gedruckt: 1.293 (3)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,35/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Fisch(e) (Doraden)
2 EL Olivenöl
  Meersalz
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  Für das Dressing:
60 ml Olivenöl
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Oregano
Orange(n), Saft und abgeriebene Schale
  Für den Salat:
175 g Bulgur, fein
Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Petersilie
80 ml Olivenöl
60 ml Zitronensaft
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
Chilischote(n), grün
2 kleine Gurke(n) (Gärtnergurken)
  Meersalz
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In eine große Schüssel reichlich heißes Wasser geben. Den Bulgur in einem feinen Sieb hineinstellen und ca. 30 Minuten quellen lassen.

Die Frühlingszwiebeln in sehr feine Ringe schneiden. Die Petersilie hacken. Die Chilischote entkernen und fein würfeln. Die Gurken längs vierteln und die Kerne herausschneiden, dann in Scheiben schneiden. Olivenöl und Zitronensaft mit Kreuzkümmel (Cumin), Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.

Den Bulgur gut ausdrücken und in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Zitronendressing das Olivenöl mit dem Zitronensaft, der abgeriebenen Zitronenschale, Pfeffer und Oregano mischen.

Die Fische kalt waschen und trocken tupfen. Auf beiden Seiten drei Mal schräg einschneiden. Mit Olivenöl gut einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fische auf dem Grill zubereiten, bis sie gar sind.

Den Bulgursalat auf einer Platte anrichten und die Fische mit dem Zitronendressing dazu servieren. Oder die Filets auslösen, rund um den Salat legen und mit dem Dressing überziehen.