Gemüse
Vegetarisch
Schnell
einfach
Vegan
Winter
Basisrezepte
Herbst
gekocht
Haltbarmachen

Rezept speichern  Speichern

Kürbismarmelade

Pumpkin Jam with Cinnamon & Rum

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.12.2008 2091 kcal



Zutaten

für
1 kg Kürbisfleisch, klein geschnittenes
1 Zitrone(n), der Saft davon
1 Pck. Vanillezucker
2 Stange/n Zimt
3 EL Rum
1 kg Gelierzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
2091
Eiweiß
15,32 g
Fett
5,23 g
Kohlenhydr.
460,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
1 kg Kürbisfleisch mit den Zimtstangen weich kochen. Sobald der Kürbis weich gekocht ist, absieben und die Zimtstangen dabei entfernen.

Das Kürbisfleisch mit dem Zitronensaft fein pürieren, dann den Gelierzucker, die 3-4 EL Rum und den Vanillezucker zugeben und nach Packungsanweisung (Gelierzucker) zu Marmelade kochen.
Wichtig! Es ist auch besser, Gelierzucker 1:1 zu nehmen, da dann die Marmelade von der Konsistenz her besser wird.

Noch heiß in vorbereitete Gläser füllen und sofort verschließen.

Tipp: Wer mag, kann auch noch zum Kochen vom Kürbis nach Bedarf Nelken, Anis oder Ingwer dazu geben - es schmeckt dann halt sehr weihnachtlich.

Das Rezept stammt ursprünglich aus den USA, die Amerikaner machen diese Marmelade meist zu Halloween.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DaniB812

genau so wollte ich sie haben! super lecker! hab noch Nelken hinzugefügt und Pott Rum verwendet.

14.12.2017 21:41
Antworten
TheOtherSideOfMe

Super lecker. Vielen Dank für das Rezept. Habe auch etwas Wasser beim Dünsten dazu gegeben. Gelierzucker 2:1 hat völlig ausgereicht.

23.10.2017 09:43
Antworten
biene_77

Liebe/r Michl Gebauer! Vielen Dank für das super leckere Rezept! Ich mache die Marmelade inzwischen das 3. Jahr und viele meiner Freunde und Bekannten musste ich Dein Rezept weitergeben. Ich verwende zum weich dünsten des Kürbisses Wasser nach Bedarf, damit mir der Kürbis nicht anbrennt. Habe heuer mal Captain Morgan Rum verwendet - schmeckt super lecker. Liebe Grüße biene_77

09.11.2014 16:46
Antworten
sockenhoernchen

Hallo. Ausprobiert und für lecker befunden. Den Rum habe ich der Kinder wegen weggelassen. Den Hokaido habe ich geraspelt. Das nächste mal werde ich ihn würfeln und mit etwas Wasser weich kochen. Dabei kommt man nicht so ins Schwitzen! Liebe Grüße sockenhoernchen

23.10.2011 22:47
Antworten