Bewertung
(10) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.12.2008
gespeichert: 379 (1)*
gedruckt: 2.550 (15)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.08.2008
36 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

125 g Butter, weiche
6 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
13 EL Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Schokolade - Nikolaus (oder Osterhase)
50 g Kuvertüre nach Wahl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten reichen für ein halbes Blech von ca. 20 cm x 25 cm.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 175°C) vorheizen.

Die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern cremig rühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Den Schokoladenkörper in einem Gefrierbeutel zertrümmern und unter den Teig rühren. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Teig auffüllen und etwas glatt streichen.

In den heißen Backofen schieben und ca. 12 Min. auf der mittleren Schiene backen. Stäbchenprobe durchführen (Mein Backofen braucht manchmal gerade mal 8 bis 10 Minuten - je nachdem, wie stark vorgeheizt wurde).

Die Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen und den etwas abgekühlten Kuchen damit besprenkeln. Erkalten lassen.

Tipp: Für ein ganzes Blech die Portion verdoppeln oder für einen etwas höheren Kuchen gar verdreifachen. Dabei dann auch die Backzeit verlängern und beim Backen immer wieder kontrollieren, wie weit der Kuchen ist.