Zarte Wölkchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

wunderbarer Vanillegeschmack, diese Plätzchen zergehen auf der Zunge!

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (54 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 02.12.2008 3964 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
100 g Puderzucker
2 Vanilleschote(n), oder 2 Pack Vanilleback
120 g Mehl
250 g Speisestärke
100 g Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
3964
Eiweiß
14,74 g
Fett
209,59 g
Kohlenhydr.
504,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Aus den ersten 5 Zutaten schnell einen Teig kneten. In Folie gewickelt eine halbe Std. in den Kühlschrank legen.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen und mit einer Gabel flach drücken.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, bei 175 Grad 12-15 min backen.
Auf dem Backpapier erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Grunchen

Bin nicht begeistert - viel zuviel Speisestärke, pappiges Gefühl im Mund und sie bröseln sehr schnell. Aber: Alles Geschmackssache...1/2 Stern

25.12.2021 11:28
Antworten
laurahealthy

Wir lieben sie alle. Hab ein paar der Plätzchen an diverse Leute verschenkt und alle fanden sie super lecker. Mein kleiner Tip - hab noch einen Schuss Milch an den Teig gemacht, dann wurde er eventuell noch ein klein wenig zarter. Und ich hab die Butter leicht geschmolzen, um sie besser verarbeiten zu können. Keine Ahnung, ob das viel bringt, aber obwohl ich absolut nicht back-affin bin, haben diese Plätzchen wunderbar geklappt.

25.11.2021 09:31
Antworten
Yvonne112233

Mir persönlich schmecken die Kekse auch zu sehr nach Stärke. Aber dass ist vermutlich Geschmackssache. Von der Herstellung an sich sind diese Kekse Kinderleicht zu machen. Ich für meinen Teil werde dieses Rezept jedoch nicht mehr nach backen.

23.11.2021 10:00
Antworten
Mellihk

Super lecker! Einfach und schnell gemacht. Top! 😋👍

13.11.2020 10:37
Antworten
konomi

sehr lecker! Mache sie jetzt schon das dritte Jahr in Folge und sie sind immer wieder heiß begehrt. Ich nehme allerdings immer Sanella statt der Butter das schmeckt uns besser. Sind eine gute Alternative zu Vanillekipferl finde ich, die mache ich nämlich nicht so gerne und da kam mir diese Rezept gerade sehr gelegen. Nur verschicken kann man sie leider nicht so gut, sie zerbröseln immer zum Leidwesen meiner Schwester.

03.01.2015 14:14
Antworten
Aloha_Hawaii

Ich habe die Wölkchen gestern abend gebacken und konnte sie über die Nacht im Ofen versteckt vor gierigen Mäulern retten. Sie sind wirklich einfach herzstellen, haben einen sehr feinen Geschmack und sind von der Optik mal was anderes auf dem Plätzchenteller. Ich wurde heute schon gefragt, wieso ich die Gnocchi mit Puderzucker bestäube :-) Bilder werden hochgeladen. Danke für die Bereicherung meines Plätzchenrepertoirs!

27.11.2010 11:09
Antworten
Schnubbelknubbel

Huhu! Heute habe ich die zarten Wölkchen ausprobiert - hmmm .... soooo lecker!!!! Eigentlich sollten die ja noch ein bißchen halten, aber nachdem ich sie probiert habe, garantiere ich für gar nix mehr! Vielen Dank für das tolle Rezept! liebe Grüße vom Schnubbel P.S. Mein Liebster knurrt schon, wenn ich nur in die Nähe der Keksdose komme....sie schmecken also nicht nur mir ;-)

11.11.2010 19:11
Antworten
firefighters

Hallo Ich habe das Rezwept gleich probiert nachdem ich es gelesen hatte. Ist nicht nur was für Weihnachten. Und ich muß sagen, super leichtes und einfaches Rezept und sie schmecken einfach... ***SUPER*** Danke

23.12.2009 16:53
Antworten
Kochtruffel

Hallo Ich hab zwar etwas mit dem sehr krümeligen Teig kämpfen müssen, das Ergebnis kann sich aber sehen und vor allen Dingen schmecken lassen. Sehr lecker. LG

28.11.2009 20:37
Antworten
micha123

Super leckeres Rezept, die gibt es auf jeden Fall jetzt jedes Jahr. ;-) Ich habe die Kugeln recht klein gemacht. Achtung, sie laufen etwas auseinander. lg micha123

20.11.2009 12:13
Antworten